Verein der Freunde und Förderer der Freisbacher Kinder e.V. 67361 Freisbach


Verein der Freunde und Förderer...            
... der Freisbacher Kinder e.V. 

- Anerkannter gemeinnütziger Verein -

  Verein der Freunde und Förderer der Freisbacher Kinder e.V. 67361 Freisbach  
Inhalt Vereinsnachrichten





 

Neue Schaukelsitze für den Spielplatz Gartenstraße eingetroffen


Viele Jahre sind ins Land gezogen, seitdem die Schaukel auf dem Spielplatz Gartenstraße ihren Bestimmungsort gefunden hat und wenn man damals einen Betriebsstundenzähler angebracht hätte, wären bis heute bestimmt viele Monate an Schaukelnutzung zusammengekommen.
So sah man ganz besonders den Sitzbrettern massive Gebrauchsspuren an und auch der Belag löste sich, wodurch die Gefahr bestand, dass sich kleine Kinderhände daran verletzen könnten. Somit beschloss die Vorstandschaft vom Verein der Freunde und Förderer der Freisbacher Kinder e.V. die beiden in die Jahre gekommenen Schaukelsitze inklusive Ketten und Gelenken durch neue in die heutige Zeit passenden Teile zu ersetzen.
Weiterhin wurde das bestehende Schaukelgestell durch einen Fachkundigen Berater begutachtet und nach ein paar kleineren Reparaturen wurde dieses zur weiteren Nutzung freigegeben. Nun gilt auf diesem Wege Danke zu sagen bei unseren Gemeindearbeitern Frank und Uwe, welche die Schaukeln montiert haben und alle denen, welche durch den Besuch von Veranstaltungen des Fördervereins solche Geschenke an die Freisbacher Kinder ermöglichen. Somit wünschen wir allen Kindern viel Spaß bei der Nutzung der neuen Schaukelsitze und hoffen, dass diese ein paar Jahre halten werden.

Musikinstrumente für den Kindergarten


Am Mittwoch den 04.04.2018 übergaben die Vorsitzende vom Elternausschuss der Kita Pfefferminzzwerge Julia Bender und der Vorsitzende vom Förderverein der Freisbacher Kinder e.V. Bernhard Lacher eine große Kiste voller Musikinstrumente an die Kita-Leitung Viola Keller. Somit hat die Freisbacher Kindertagesstätte ein nachträgliches Ostergeschenk erhalten, über welches sich die Kinder freuen dürfen. Ausgesucht wurden die Instrumente von Rika Boschem nach gründlicher Beratung mit dem gesamte Team und finanziert wurden sie vom Erlös aus verschiedenen Veranstaltungen wie St.Martinsfeier, Markttag und und und. Somit möchte die Kita Pfefferminzzwerge darauf hinweisen, dass sich Autofahrer beim vorbeifahren an der Kindertagesstätte durch lautes rasseln, klappern und muiszieren bitte nicht ablenken lassen sollen. Es wird empfohlen,die vorgegebene Geschwindigkeitsbegrenzung einzuhalten, da viel Unfälle oftmals durch Ablenkung passieren.
Somit nochmals vielen Dank an alle die, welche durch ihren Besuch von Veranstaltungen der Kita Pfefferminzzwerge und des Fördervereins Freisbacher Kinder e.V. solche Geschenke ermöglichen.

Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen 2018


Am Mittwoch den 07.03.2018 fand um 20:00 Uhr die Jahreshauptversammlung des Vereins der Freunde und Förderer der Freisbacher Kinder e.V. mit Neuwahlen im Rathaus statt.

Neben den üblichen Programmpunkten wie Begrüßung, Jahresrück, Vorschau und Bericht Kassenwart etc. standen mal wieder Neuwahlen an. Dabei wurde Bernhard Lacher im Amt des ersten und Martin Becker des zweiten Vorsitzenden bestätigt, sowie Carmen Gaa als Schriftführerin und Heike Kögel als Kassenwart.
Weiterhin wurden Carolin Karn, Birgit Schöfberger und Markus Heinz als Beisitzer bestätigt. Neu in den Vorstand gewählt als Beisitzer wurde Michael Schuck. Unter dem Programmpunkt Sonstiges und Anregungen verwies Bernhard Lacher darauf, dass der Verein in 2019 sein 25 Jähriges Bestehen feiern darf und somit eine Erfahrene und „Schlagkräftige“ Vorstandschaft bereit steht um ein Gebührendes Jubiläumsjahr mit den Freisbacher Kindern, sowie Bürgerinnen und Bürgern zu feiern.
Beim Anschließenden geselligen Beisammensein, wurden schon erste Ideen besprochen und Freisbach darf sich schon heute auf das ein oder andere Highlight freuen.

Rückblick Kinderfasching 2018


Schön wars wieder mal beim Kinderfasching vom Verein der Freunde und Förderer der Freisbacher Kinder e.V. am Faschingsdienstag den 13.02.2018 in der Sport und Kulturhalle Freisbach. Viele Kinder waren anwesend um bei den vielen Mit-mach-Spielen dabei zu sein. Angeleitet wurden die Spiele von Finn, Jona und Bernhard. Für die passende Musik war unser beliebtes DJ-Duo Christoph und Christoph zuständig und somit war die Stimmung in der Halle von Anfang an sehr gut. Nur bei der "Reise nach Jerusalem" wollten die Kinder nicht von ihren Plätzen weichen, weil alle in die Endrunde dieses Spiels kommen wollten um einen leckeren Mohrenkopf abzustauben oder ein kleines Präsent aus der Bereitgestellten Schatztruhe zu ergattern.
Weitere Aktive sorgten in der Küche und im Ausschank für Getränke und Essennachschub, um auch die "Leibliche Stimmung" der Anwesenden hoch zu halten. In Regelmäßigen Abständen zogen "Kamelle-Wolken" durch die Halle und schütteten viele Süßigkeiten aus um die Taschen der Kinder reichlich zu füllen. Somit verging der Faschingsnachmittag für alle viel zu schnell und das Faschingstreiben wurde somit auch in Freisbach am Dienstag-Abend gebührend beendet.

Die Sternsingeraktion in Freisbach 2018


Wow. Die Sternsingeraktion in Freisbach ist durch. 17 Kinder haben mitgemacht und die Rekord-Spende von über 1463 Euro zu Gunsten des Sternsinger-Missionswerkes zusammengetragen.
Soviel Geld wurde bei dieser Aktion in Freisbach noch nie gesammelt. Dies ist natürlich auch den Freisbacher Bürgerinnen und Bürgern zu verdanken, welche in freudiger Erwartung unseren Sternsingern ihre Türen öffneten um diese Aktion mit ihrer Spende zu unterstützen und natürlich um den Segen der Heiligen Drei Könige zu empfangen.

So Segne Jesus dieses Haus und alle die da gehen ein und aus waren immer die letzten Worte der vielen Sternsinger-Besuche und somit steht nun über vielen Türen der Segensspruch 20*C+M+B*18 oftmals über das ganze Jahr.
Ganz besonderen Dank gilt den Kindern, Betreuern, Organisatoren und denen, welche für die Verpflegung sorgten, sowie allen Unterstützern dieser Weltweit größten Aktion von Kindern für Kinder.

Freisbacher Weihnachtsmarkt Samstag den 16 Dez. 2017


Schön wars, auf dem kleinen Freisbacher Weihnachtsmarkt am Samstag den 16.12.2017 im Geräumigen Innenhof beim Jugendtreff. Dies waren die Worte vieler Marktbesucher welche an diesem Nachmittag unter Freunden verweilten.
Auch das Wetter spielte mit und somit standen die Zeichen in Richtung Top-Nachmittag. Ganz herzlichen Dank gilt auf diesem Wege der Jugendmusikkapelle des Musikverein Weingarten, der Freisbacher Mittelalter-Truppe, Gabi für das Bastelangebot im Jugendtreff, den Betreibern der Verkaufsstände und natürlich den vielen Helfern für ihre viele Stunden ehrenamtliche Arbeit, ohne welche es eben hald nicht geht.

Rückblick Kerwe 2017


In diesem Jahr fand die Freisbacher Kerwe von Freitag den 18.08.2017 bis Sonntag den 20.08.2017 statt. Wie in den letzten Jahren war die Freiwillige Feuerwehr Haupt-Gastgeber dieser Veranstaltung, wobei sie erstmals von der Landjugend Weingarten Freisbach und natürlich wie in den letzten Jahren auch vom Verein der Freunde und Förderer der Freisbacher Kinder e.V. unterstützt wurde. Somit waren 3 schlagkräftige Vereine schon seit Monaten damit beschäftigt die Kerwe 2017 zu planen und die Kerwe-Gäste konnten ein komplett neues Kerwe-Konzept erleben.
Der Veranstaltungsort wurde auf die liebevoll hergerichtete Wiese hinter dem Feuerwehr-Gerätehaus verlegt, wo ein Bier und Wein-Garten ähnliches Ambiente entstand. Die Feuerwehr sorgte für Bier, Wein, Alkoholfreie Getränke und natürlich für ein reichhaltiges und leckeres Essenangebot frisch zubereitet in der eigens eingerichteten Kerwe-Küche. Die Landjugend richtete eine Schnaps und Cocktailbar ein und wir vom VFF-Freisbacher Kinder e.V. boten verschiedene Weine von unserem Ortsansässigen Winzer Karlheinz Vogel den Gästen. Schausteller konnten wegen schlechter Verdienste in den letzten Jahren nicht mehr gewonnen werden, weshalb unser Förderverein kurzer Hand den „ süßen Emil“ zum „süßen Freisbacher“ umtaufte.
Ein Gutselstand mit frischen Mohrenköpfen, Zuckerwatte, Schokowaffeln bis hin zu Kaugummizigaretten, Kaffee/Kuchen am Sonntag wurde eingerichtet und all das war der absolute Kerwe-Renner 2017. Die große Hüpfburg des Kreisjugendringes und verschiedene „Wasserspiele“ der Feuerwehr, sowie unser Zauberer Merlin sorgten für reichlich Animation der Kinder, während sich die Erwachsenen der Live-Musik von der Kerwe-Bühne erfreuen konnten. Auch der erstmals ökumenisch gestaltete Gottesdienst am Sonntag – Morgen war gut besucht.
Begleitet von katholischen und evangelischen Christen, Saxophon und Drehorgel war dieser sehr mitreißend. Pfarrerin Horak-Werz und Pfarrer Marciol waren sich nach dem Gottesdienst einig, dass man so auch in den nächsten Jahren weiter machen kann. Somit ging dann am Sonntag-Abend mit der Traditionellen Kerwe-Beerdigung ein tolles Wochenende leider viel zu schnell vorüber.
Vielen Dank auf diesem Wege allen Aktiven, welche für diese Kerwe 2017 sorgten und alle denjenigen die sie besuchten und viel Spaß und Freude an diesem Wochenende hatten.

Neues vom Spielplatz Gartenstraße


Nachdem im Februar auf dem Spielplatz Gartenstraße das alte Klettergerüst entsorgt und die Fallschutzfläche für eine neue "Kletterwelt" vorbereitet wurde, konnte Anfang März das neue Klettergerüst auf dem Spielplatz Stück für Stück empor wachsen.
Nun ist für Freitag den 7.4.17 ab 17:00 Uhr und Samstag den 8.4.17 ab 8:00 Uhr der nächste Arbeitsschritt vorgesehen. Bei diesen Einsätzen soll die vorhandene Fallschutzfläche wieder mit ca. 75 Tonnen Kies aufgefüllt werden. Diese große Menge Kies wird von der Fa. Kohler-Rohstoffe mittels 3 Lastzügen angeliefert und von der Fa. Gerach Container GmbH und Baumaschinen mittels Bagger in die vorbereitete Fallschutzfläche eingebracht.
Es wäre schön, wenn sich speziell am Samstag ein paar Helfer einfinden würden um nach dem Kiestransport die Zufahrtswege zu kehren.
Weiterhin weisen wir nochmals darauf hin, dass aus Sicherheitsgründen der Spielplatz bis zur Einweihung am Samstag den 20.05.17 leider gesperrt bleiben muss.

Rückblick Kinderfasching 2017


Nachdem am vergangenen Samstag-Abend bei All in de Hall die Erwachsenen ausgiebig Fasching feierten waren am Faschings-Dienstag den 28.02.2017 traditionell die Kinder zur großen Faschings-Party in die Sport und Kulturhalle Freisbach eingeladen.
Wie immer war die Halle liebevoll hergerichtet, sowie die Animateure Jona, Hanna, Finn und Bernhard gut vorbereitet um den großen „Narrenhaufen“ in Schwung zu bringen. Es gab traditionelle Mit-mach-Spiele wie z.B. Sack hüpfen, die „Reise nach Jerusalem“ Seil springen und und und. Erstmals dabei war Clown Oliver, welcher mit den Kindern lustige Luftballon-Figuren bastelte und ein weiteres High Light war wie immer der Mit-mach-Tanz der Kinder-Turngruppe.
Zu jedem Spiel und zu jeder Gelegenheit legten unsere DJ`s Christoph und Christoph die passende Musik auf und die Halle erlebte wieder mal den besten Original Freisbacher Kinderfasching. Somit ergeht ganz besonderen Dank allen, welche sich für diese Veranstaltung wieder mal förmlich „lang gemacht“ haben.
Vielen Dank den Machern hinter der Theke, den Frauen vor den Waffeleisen, dem Kassenpersonal, den Waffelteig Spendern den Ein und Ausräumern und allen, die sich in irgend einer Weise eingebracht haben.

Baustelle Spielplatz ist eröffnet


Schon am ersten Einsatztag am 18.02.2017 mussten die Handwerker für die Neugestaltung des Spielplatzes Gartenstraße in die Überstunden gehen. Morgens um 9:00 Uhr versammelten sich viele Helfer auf dem Spielplatz und nach kurzer Absprache kümmerte sich ein Arbeitstrupp um die Demontage des alten und ausgedienten Klettergerüstes und ein zweiter scharte sich um den Bagger der Fa. Gala Bau Patrick Heger um alte Fundamente aus dem Boden zu graben. Am Nachmittag hieß es dann nur noch baggern, baggern und baggern und um 18:00 Uhr war das Etappenziel erreicht. Unmengen Kubikmeter Erde wurden vom Traktor der Familie Graf vom Spielplatzgelände gezogen und die große Fallschutzfläche für das Zukünftige Klettergerüst war vorbereitet. Als nächstes werden dir großen und alten Fundamentbrocken entsorgt, welche bei der letzten Spielplatzsanierung vermutlich für die Ewigkeit gedacht waren. Im März werden dann die neuen Spielgeräte vom Hauslieferant des Fördervereins ( Fa. Seibel Hinterweidenthal ) installiert, wonach ungefähr 1000 volle Schubkarren neues Fallschutzmaterial eingebracht werden müssen.
Der Förderverein und die Ortsgemeinde Freisbach bedanken sich hiermit im Namen der Freisbacher Kinder bei allen, die sich für dieses große Projekt eingesetzt haben und sich noch einsetzen werden. Der Verein der Freunde und Förderer der Freisbacher Kinder e.V. lädt heute schon ein, zur Einweihung des Spielplatzes am Samstag-Nachmittag den 20.05.2017 im Anschluss eines VR-Aktiv-Tag am Vormittag.

Rückblick Flohmarkt „Rund ums Kind“ 2017


Am Sonntag den 12.02.2017 fand der zweite Flohmarkt „Rund ums Kind“ organisiert vom Verein der Freunde und Förderer der Freisbacher Kinder e.V. in der Sport und Kulturhalle Freisbach statt. 18 Tische wurden vermietet und somit stand ein großes Angebot von gut erhaltenen Flohmarktartikeln für Interessierte Kunden zur Verfügung.
Weiterhin wurde ein reichhaltiges Kuchenbüffet geboten, welches viele Gäste zum geselligen Verweilen eingeladen hatte. Der Verein möchte sich hiermit bei allen Besuchern, Teilnehmern, den ehrenamtlichen Helfern und Kuchenbäckern für diese schöne Veranstaltung aufs herzlichste bedanken.

Rückblick große Puppenshow


Am Sonntag den 12.02.2017 war nach dem Flohmarkt „Rund ums Kind Olivjee`s Puppenshow zu Gast in der Sport und Kulturhalle Freisbach. Viele Kinder auch von den umliegenden Dörfern kamen zum „Heimspiel“ des in Freisbach ansässigen Puppenspieler Oliver Ohlinger.

Aufgeführt wurde das Stück Kasperle und Löwe Leopold`s neue Abenteuer, wofür die Gäste schon während der Aufführung reichlich Applaus spendierten. Viele Kinder konnten solch ein Traditionelles Puppentheater erstmals erleben und waren sichtlich begeistert. Auch im Namen des Fördervereins auf diesem Wege vielen Dank an alle Besucher.
Die Einnahmen aus der Bewirtung kommen der Neugestaltung des Spielplatzes Gartenstraße bestimmt.

Rückblick Sternsingeraktion 2017


Am Freitag den 6.1.17 fand um 18:00 Uhr der Sternsinger Aussendungsgottesdienst der Katholischen Kirchengemeinde Maria, Mutter der Kirche Maikammer statt. In diesem Jahr war Freisbach Gastgeber für die Dörfer von Venningen, über Böbingen bis Freisbach. Vorbereitet wurde der kurzweilig gestaltete Gottesdienst von Gemeindereferent Clemens Kiefer, und mitgestaltet von den Sternsingern der zugehörenden Ortschaften.
Pfarrer Nirmeier verwies während des Gottesdienstes auf die vielen Kinder Weltweit, welche an den Folgen des Klimawandels leiden. Das Geld, welches die Sternsinger sammeln, wird da eingesetzt, wo die Not am größten ist.
Musikalisch begleitet wurde der Gottesdienst von der Musikgruppe Kunterbunt aus Venningen, durch welchen die vielen Königinnen und Könige einen gebührenden Einzug in die Freisbacher Kirche erhielten. Nach dem Gottesdienst waren die Gäste noch zum kleinen Umtrunk vor der Kirche eingeladen, während welchem bei Glühwein, Punsch und leckeren Hefebrezeln die Gemeinschaft gefördert wurde.
Die Organisation der Freisbacher Sternsinger-Gruppen organisierte der Verein der Freunde und Förderer der Freisbacher Kinder e.V. und es wurden 1360 Euro zu Gunsten des Sternsinger-Missionswerkes gesammelt. Vielen Dank noch allen, welche die Sternsinger in ihren Häusern herzlich begrüßten.

Wechsel bei der Hausaufgabenhilfe an der Ritter von Weingarten-Schule


Der Verein der Freunde und Förderer der Freisbacher Kinder e.V. gibt bekannt, dass Mitte Januar die Logopädin Claudia Hoffmann die Qualifizierte Hausaufgabenbetreuung an der Grundschule in Weingarten von Anika Schuck übernimmt. Die Grundschule Weingarten und der VFF-Freisbacher Kinder e.V. bedanken sich bei Frau Anika Schuck für die erfolgreich geleistete Arbeit in den vergangenen Jahren und wünschen Frau Claudia Hoffmann viel Erfolg bei ihrer Zukünftigen Arbeit mit den Grundschulkindern.
Die Organisation der Gruppen obliegt weiterhin der Ritter von Weingarten-Schule, wobei der Förderverein der Freisbacher Kinder e.V. als Träger dieser regelmäßig stattfindenden Veranstaltung fungiert. Die Qualifizierte Hausaufgabenbetreuung findet an 3 Wochentagen für je 2 Stunden statt. Dabei werden Kinder bei der Erledigung von ihren Hausaufgaben unterstützt und somit auch deren Lernerfolg gefördert. Weitere Informationen erteilt auf Anfrage die Ritter von Weingarten-Schule.
Die Grundschule Weingarten und der Freisbacher Förderverein freuen sich sehr, dass mit Frau Claudia Hoffmann wieder eine Qualifizierte Kraft für die Hausaufgabenhilfe gefunden wurde und wünschen Frau Hoffmann viel Spaß bei ihrer Arbeit und allen Grundschulkindern gute Noten.

Rückblick erster Freisbacher Weihnachtsmarkt


Die Idee für den ersten Weihnachtsmarkt in Freisbach entstand ja schon im letzten Jahr. Die Umsetzung folgte mit grandiosem Erfolg zu Gunsten der weiteren Sanierung Spielplatz Gartenstraße.
Viele Besucher kamen und mit jeden Schluck Glühwein und jedem Bissen der gegrillten Wurst wurde das große Projekt Neugestaltung Freisbacher Spielplatz untermauert. Backshop Inhaber Jörg Müller war von dieser Veranstaltung so begeistert, das er nach kurzer Überlegung sämtliche Backwaren für dies Aktion spendete.
Eine Mittelalterliche Schmiede fertigte für die anwesenden Kinder selbstgemachte Eisenwaren und deren Betreiber spendeten den gesamten Erlös der Fördervereinskasse. Der Punsch wurde von Birgit Schöfberger für umme zubereitet und mehrere Personen steuerten große Mengen an Waffelteig bei.
Und zu verdanken war diese Veranstaltung dem in Freisbach seit nicht einmal 2 Jahren ansässigen Landschafts-Baumeister Patrik Heger. Er arbeitete schon seit langem am tollen Ambiente und richtete beinahe alleine den Innenhof so her, wie er von den Gästen vorgefunden wurde. Weiterhin mit dabei war die Freiwillige Feuerwehr Freisbach mit leckeren Heiß und Kalt-Cocktails und Caro-Klamotte mit warmen Kindersachen zum anziehen. Drehorgel-Spieler Helmut Stoll und Christoph Krzeslack mit seinem Schüler Finn Schöfberger sorgten zusätzlich für Weihnachtliche Stimmung. Ein weiteres High-Light war Olivie`s Puppenshow, welche bei ihrer ersten Open-Air Veranstaltung viele Kinder vor die liebevoll aufgebaute Bühne scharten und dass unser Freisbacher Mädel Lena Minkus ihr selbst geschriebenes Buch als Schriftstellerin bei dieser Veranstaltung vorstellte war einfach nur grandios.
Und draußen auf der Straße übernahm Sandra Blumenscheins Pony mit einer Kutsche den Shuttle-Service für die Gäste. Viele verschiedene Personen steuerten dann noch im Hintergrund ihren Beitrag für diese tollen Veranstaltung bei, wie z.B. die Stromversorgung, für die vielen Glühweinkocher und Waffeleisen, welche vom Nachbaranwesen Ralf Stuhlfauth zur Verfügung gestellt wurde. Ich Bernhard Lacher möchte mich hiermit als Vorsitzender des Fördervereins nochmals bei allen Aktiven bedanken vom Würstchenwender bis zum Brennholz-Stifter und allen die in irgend einer Weise sich für diese und den zurückliegenden Veranstaltungen im Jahr 2016 förmlich lang gemacht haben und sage nur, ihr seid der Wahnsinn.
Der Verein der Freunde und Förderer der Freisbacher Kinder e.V. wünscht allen Freisbachern und allen die gerne nach Freisbach kommen eine frohe Weihnacht und dass ganz besonders bei den Kindern alle Wünsche in Erfüllung gehen, einen guten Rutsch ins Jahr 2017 und dass alle Freisbacher Veranstaltungen im kommenden Jahr erfolgreich gestaltet werden.

Spendenkasse im Backshop Jörg Müller geleert.


Zum zweiten mal leerte in diesem Jahr Backshop Inhaber Jörg Müller die im Verkaufsraum aufgestellte Spendenkasse zu Gunsten der Freisbacher Kinder.
Viele Bürgerinnen und Bürger versenkten in den letzten Wochen wieder die ein oder andere Münze und unterstützen somit direkt die Arbeit des Gemeinnützig eingetragenen Vereins der Freunde und Förderer der Freisbacher Kinder e.V. Die Leerung am 14.01.2016 ergab einen Spendenbetrag von 49.02 Euro und am 18.08.16 wurden 57,34 Euro aus dem "Spenderherz" geschüttelt. Somit überreichte Jörg Müller die Spendensumme von insgesamt 106,36 Euro an den Vorsitzenden des Fördervereins Bernhard Lacher.
Dieser freute sich sehr über die Finanzspritze und wies darauf hin, dass alle eingehenden Spenden und Einnahmen aus Veranstaltungen in 2016 der Anschaffung einer neuen "Spiellandschaft" Spielplatz Gartenstraße zugute kommen.
Durch die Spende ist ein weiterer Schritt zur Finanzierung dieses großen Projektes gegangen. Vielen Dank an alle Spender !!!

Rückblick Freisbacher Kerwe 2016


Auch in diesem Jahr beteiligte sich der Verein der Freunde und Förderer der Freisbacher Kinder e.V. an der Freisbacher Kerwe in der Zeit vom 19.08.2016 bis 21.08.2016. Die liebevoll eingerichtete Haifischbar öffnete am Freitag und Samstag ab 18:00 Uhr, sowie am Kerwe-Sonntag um 14:00 Uhr. Im Angebot waren 9 verschiedene Cocktails, Winzersekt und Jägermeister Eiskalt. Weiterhin boten die aktiven am Kerwe-Sonntag Kaffee/Kuchen und trugen eine kleine Tombola zusammen.
Nun möchte sich der gemeinnützig eingetragene Förderverein bei den beiden DJ`s Branko und Christoph bedanken, welche für tolle Stimmung am Freitag und Samstag sorgten. Bei den treuen Kuchenbäckern und Kuchenverkäuferinnen, bei den Aktiven vom Auf und Abbau, beim Barpersonal, bei den Sponsoren der Tombola und den Losverkäufern, sowie bei den Organisierern und im Hintergrund arbeitenden. Ganz besonderen Dank geht aber an die Aktiven der Feuerwehr Freisbach und dem Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr. Auf deren Schultern lag die Hauptlast und Verantwortung der Kerwe in unserem Dorf. Deren Aktive sorgten für leckeres Essen an allen Kerwe-Tagen. Sie kümmerten sich unter anderem ums Festzelt, Getränkeausschank, Toilettenwagen und trugen alle Nebenkosten wie Strom, Gema, Ausschankgenehmigung und und und. Eine ganze Woche wurde Abend für Abend aufgebaut und 3 Abende noch abgebaut, ohne die vielen Arbeiten im Vorfeld und im Nachlauf zu erwähnen. Familie Scharrer und Kögel, waren unermüdlich für die Kerwe 2016 mit ihrem Helferteam im Großeinsatz.
Danke auch an die Schausteller, welche wieder den Weg nach Freisbach suchten um unseren Domherrenplatz zu füllen. Bei Pfarrerin Horak-Werz für den Kerwe-Gottesdienst am Sonntag-Vormittag und dem Zauberer Merlin für die Unterhaltung der kleineren Gäste. Herzlichen Dank bei allen Besuchern der Freisbacher Kerwe, welche am Freitag zur Eröffnung und zum feiern kamen. Bei denen, die bei schlechtem Wetter am Samstag kamen und bei denen, die am Sonntag den Weg zum Kerweplatz suchten. Bei den Gästen, wo gerne etwas länger feiern, möchten sich die Organisatoren entschuldigen, für die Vorzeitige Sperrstunde, welche angeordnet wurde auf Drängen der Kerwegegner Freisbach. Somit bleibt die Freude auf die schönen Stunden und die Vorfreude auf die Kerwe 2017.

Familienausflug 2016


Bei schon Traditionell mäßigen Wetterbedingungen, startete am Sonntag den 03.07.2016 der Familienausflug des Vereins der Freunde und Förderer der Freisbacher Kinder e.V. Abfahrt war um 9:30 Uhr vorm Backshop Freisbach via Fahrrad, mit dem Ziel Heimatmuseum Kuhardt.
Dieses wurde auch ohne Verluste pünktlich vor 11:00 Uhr erreicht, wo schon weitere Teilnehmer warteten, welche mit dem Auto angereist sind. Nach einer kurzen Verschnaufpause wurde die Gruppe vom Kuhardter Bürgermeister Roland Eiswirth durchs Liebevoll eingerichtete Heimatmuseum geführt, wobei Roland die Geschichte von Kuhardt und den umliegenden Dörfern anschaulich erklärte.
Auch über die vielen Ausstellungsstücke konnte er viele Geschichten erzählen, wobei manche von uns schon sehr „schmunzeln“ mussten. Highlight war dabei ein original eingerichteter Schulsaal aus der Vorkriegszeit mit Tintenfass und anderen Gegenständen aus der alten Schulzeit.
Zum Abschluss des Museumsbesuches wurde dann noch der Stammbaum des ehemaligen Kuhardters Bernhard Lacher anhand eines ausliegenden Ahnenbuches auf 6 Generationen zurückverfolgt. Dann ging es via Fahrrad weiter vorbei an der alten Kuhardter Ziegelei und am Wohnhaus des in Freisbach bekannten Musikers Lothar Antonie mit Ziel Straußenfarm Rülzheim. Dort fanden wir wieder unsere „Autofahrer“ und kosteten Straußen, sowie Kängurusteaks und Mehr.
Bei der anschließenden Führung durch die einzigartige Farm wurde uns dann die komplizierte Aufzucht der Übergroßen Hühner erläutert. Ein Straußenei ist mehr als 20 mal größer als ein Hühnerei und sollte es mal zum Frühstück Straußenei geben, ist zu berücksichtigen, dass ausreichend Gäste eingeladen sind!
Die Führung dauerte eine kurze Stunde und im Anschluss verweilten sich unsere Familien noch lange an der angrenzenden Alla-Hopp-Spielanlage. Als uns dann am Abend wieder unser Freisbach zurück hatte, stellten wir fest, dass wir ausnahmsweise mal nicht nass wurden, denn der Regen zog ganz knapp an uns vorbei.
Somit wurde den Teilnehmern mal wieder ein schöner Tag geboten, an welchen man sich gerne erinnert und unsere Gemeinschaft gepflegt wurde. Nochmals vielen Dank an die Teilnehmer und Organisierer dieses Ausfluges.

Teilnahme am Spenden-Marathon für die Germersheimer Tafel


Am Samstag den 19.03.2016 veranstaltete die Squash und Fitnesinsel in Germersheim einen 8 Stunden Indoor Cycling Spendenmarathon zu Gunsten des Fördervereins der Germersheimer Tafel. Dies nahmen die aktiven aus Freisbach zum Anlass, auch mal außerhalb der Freisbacher Landesgrenze für einen guten Zweck aktiv zu werden und buchten 4 Fahrräder für die erste Stunde des Spenden-Marathon.

Inhaberin der Squash und Fitnesinsel Carmen Gaa freute sich riesig über unsere Teilnahme und auch beim Förderverein der Germersheimer Tafel, wurde unsere Teilnahme mit vielen Worten des Dankes erwähnt. Dann ging es los auf der gefühlten Fahrradtour, durch die Rheinebene bis hoch über Burrweiler mit Ziel Kalmit und abschließender Abfahrt mit über 100 Stundenkilometer. Eine Stunde lang gaben wir alles und strampelten uns so richtig einen ab und stiegen nach einer Stunde Batsch nass geschwitzt vom Bike.

Deutlich über 50 Kilometer Wegstrecke mit vielen Höhenunterschieden haben wir Freisbacher mit viel Spaß bewältigt, haben unsere Fitnes gefördert und dem Förderverein der Germersheimer Tafel eine kleine Finanzspritze aus den privaten Geldbörsen der Teilnehmer überreicht. Im Anschluss putschten wir uns mit "Powerriegeln" wieder auf und traten die Heimreise nach Freisbach mit dem Auto an. Das war mal eine Tolle Aktion und vielleicht machen ja im nächsten Jahr ein paar weitere Freisbacher mit.

Gala-Bau Heger aktiv für Freisbacher Kinder


Am Sonntag den 21.02.2016 überreichte die seit 2015 in Freisbach ansässige Landschafts und Gartenbau-Firma Patrik Heger eine Spende in Höhe von 200 Euro an den Vorsitzenden des Vereins der Freunde und Förderer der Freisbacher Kinder e.V. Bernhard Lacher. Patrik Heger erwirtschaftete das Geld mit seinem Team während der Adventszeit, wo er im Hof des Jugendtreffs Weihnachtsbäume verkaufte und seinen Kunden Glühwein und Würstchen zu Gunsten der Gemeinnützig eingetragenen Fördervereinskasse anbot.
Bernhard Lacher berichtete während der Spendenübergabe dass die „Finanzspritze“ genau zur richtigen Zeit kommt, da der Vorstand während seiner letzten Sitzung beschlossen hat, das in die Jahre gekommene Klettergerüst auf dem Spielplatz Gartenstraße durch eine neue und moderne „Kletterlandschaft“ zu ersetzen. Firmeninhaber Patrik Heger freute sich natürlich sehr, dass die 200 Euro gut angelegt sind und dass sich die Freisbacher Kinder auf eine neue Attraktion freuen dürfen. Aber auch die Freisbacher Bürgerinnen und Bürger dürfen sich heute schon freuen, dass sie im Dezember wieder vor Ort in Freisbach ihren Weihnachtsbaum erwerben können, auch wenn bis dahin ja noch ein paar Monate durchs Land ziehen müssen.
Somit bedankte Bernhard Lacher im Namen der Freisbacher Kinder recht herzlich für das Spendengeld mit dem Hinweis, dass alle in 2015 erwirtschafteten Gelder und erhaltenen Spenden in den Spielplatz Gartenstraße investiert werden.

Rückblick Original Freisbacher Kinderfasching


Am Faschings-Dienstag den 09.02.2016 startete um 13:61 Uhr die dritte Auflage des Original Freisbacher Kinderfasching in der Sport und Kulturhalle Freisbach organisiert vom Verein der Freunde und Förderer der Freisbacher Kinder e.V.

Nach einem grandiosen Einmarsch aller anwesenden Kinder in die Liebevoll geschmückte Veranstaltungshalle begrüßten die Moderatoren Josephine und Bernhard die kleinen und etwas größeren Gäste mit dem neuen Freisbacher „Schlachtruf All-in-de-Hall". Dann wurden noch die bezaubernden Assistentinnen Jona, Mala und Nina der Feiergemeinde vorgestellt und mit viel Applaus begrüßt. Diese unterstützten das Moderatorenteam während dem ganzen Nachmittag bei der Durchführung der zahlreich vorbereiteten Mit-Mach-Spiele und sorgten immer wieder für mächtigen „Kamelleregen“. Aber auch unsere Pfefferminzprinzessin Eva die erste verschönerte den Nachmittag durch ihre Anwesenheit und führte die vielen Polonaisen durch die Halle an. Dann war noch die Freisbacher Kinder-Tanzgruppe da, welche einen Mit-Mach-Tanz vorbereitet hatte und mit ihrer Darbietung sofort alle Anwesenden zum Mitmachen animierte.
Zu dem ganzen reichte unser Vereinseigenes DJ-Team Christoph und Christoph immer die passende Musik und ein starkes Küchen und Ausschankteam sorgte für das leibliche Wohl der Gäste. Somit ging ein Kurzweiliger Faschingsnachmittag mit viel Jubel, Trubel und Heiterkeit viel zu schnell vorüber und es bleibt ein durchaus positives Resümee, sowie die Vorfreude auf das nächste Jahr. Somit bleibt nur noch Danke zu sagen, bei all den Vorbereitern, Organisierern, bei den Ein und Ausräumern, bei den im Hintergrund arbeitenden, bei der Männersportgruppe für die tolle Zusammenarbeit, Sponsoren und natürlich bei allen Gästen, durch welche der Nachmittag so schön wurde.

Rückblick Sternsingeraktion 2016


Am Samstag den 09.01.2016 beteiligte sich auch wieder Freisbach an der Aktion Dreikönigssingen des Sternsinger-Missionswerkes zu Aachen. Zur Vorbereitung fand auch wieder eine Gruppenstunde statt, während welcher die Gruppen und Straßen eingeteilt, sowie der aktuelle Film zur Aktion 2016 über das Beispielland Bolivien gezeigt wurde. Am 08.09.2016 machten sich dann 9 Freisbacher Sternsinger auf den Weg zum großen Aussendegottesdienst in Großfischlingen um unseren kleinen Ort gebührend zu vertreten.
Im Anschluss zogen dann am Samstag den 09.01.2016 insgesamt 17 Sternsinger und Sternträger mit 5 Begleitpersonen gut vorbereitet durch die Freisbacher Straßen, um den Segen der heiligen 3 Könige in alle Haushalte zu tragen. Viele Türen öffneten sich für diese Gemeinnützige Aktion wodurch der Stolze Spendenbetrag von 1457,12 Euro gesammelt wurde. Somit gilt es Danke zu sagen für die großzügige Spendenbereitschaft der Freisbacher Bürgerinnen und Bürger und natürlich ganz besonders bei unseren Sternsingern und Sternträgern Schäffer S, Kelly S, Kelly S, Krzeslack S, Schirrmann M, Schirrmann K, Kauffmann L, Taller J, Tölke L, Willy L, Ghazuryan G, Ghazuryan M, Vatsche, Matz J, Postel M, Postel J und Schlichting T, sowie bei den Begleitpersonen Krzeslack D, Kelly A, Wahl D, Günther M und Willy M, dem Küchenteam Kögel H, Lacher T und Organisator Lacher B. Da in diesem Jahr die Beteiligung von Kindern wieder leicht angewachsen ist und manche Königliche Gewänder in die Jahre gekommen sind, wird für 2017 zusätzliche Ausstattung für zukünftige Könige benötigt.

Wer solche Ausstattungsmaterialien zur Verfügung stellen kann bitte melden bei Bernhard Lacher Tel. 06344/6858

Herbstlicher „Teenie-Treff“ 2015


Am Mittwoch den 28.10.2015 trafen sich mehrere Teen`s im Hof des Jugendtreff zum Kürbislichter schnitzen 2015. Birgit Schöfberger und Sandra Blumenschein hatten zu dieser Veranstaltung eingeladen und bereiteten alles gut vor. Somit wurde ab 17:00 Uhr kräftig geschnitzt und ausgehöhlt, damit die „Kürbislichter“ bald erstrahlen konnten.
So nebenbei wurden auch lustige Geschichten erzählt und der Durst der schwer arbeitenden Kinder wurde mit kleinen Fanta und Cola-Flaschen gestillt. Ganz besonderen Dank hiermit an Birgit und Sandra, welchen diese tolle Veranstaltung zu verdanken ist.

Gottesdienst mit Pferden 2015


Gottesdienst mit Pferden 2015
Am Sonntag den 25.10.2015 fand am „Kindelsbrunnen“ mitten im Wald zwischen Gommersheim und Schwegenheim der Gottesdienst mit Pferden 2015 der ev. Kirchengemeinde statt. Bei herrlichem Herbstwetter zelebrierte Pfarrerin Martina Horak Werz ihren Gottesdienst auf der „Waldbühne umrahmt von vielen Pferden mit ihren Besitzern. Vor und nach dem Gottesdienst bewirtete ein Team aus den Reihen des VFF-Freisbacher Kinder e.V. die Gäste mit Eintopf, Würstchen, hausgemachtem Kuchen und den entsprechenden Getränken. Der Erlös war für die Erhaltung des Freisbacher Kirchengebäudes bestimmt, weswegen sich die ev. Kirchengemeinde nun über eine kleine Zuwendung freuen darf. Somit gilt es nun nochmals auf diesem Wege Danke zu sagen bei all den Aktiven, welche diese tolle Veranstaltung organisiert und auch umgesetzt haben, sowie bei den Zahlreich erschienenen Gästen welche durch ihre Anwesenheit ihre Verbundenheit gezeigt haben.

Dorfturnier am 05.09.2015 beim SV-Freisbach


Auch in diesem Jahr beteiligte sich der VFF-Freisbacher Kinder e.V. am Dorfturnier des SV-Freisbach. Neben dem Jugendtreff, welcher sich im vergangenen Jahr erstmals beteiligte, wurden in diesem Jahr die „Cocktailkicker“ erstmals ins Turnier geschickt. Diese Mannschaft fand sich während einer legendären Cocktailparty an Kerwe-Samstag zusammen mit dem Versprechen als Mannschaft beim Dorfturnier anzutreten. Versprochen war versprochen und somit ging ein 11 Köpfe zählendes Team ( Kleinfeld mit 6 Spielern ) für den Verein der Freunde und Förderer der Freisbacher Kinder e.V. an den Start. Die Mannschaft fand sehr gut ins Spiel und konnte beide Vorrundenspiele für sich entscheiden. Somit spielten die Dorfkicker gegen die Cocktailkicker das große Finale. Dieses war ausgeglichen und musste im Elfmeterschießen entschieden werden. Aber unsere Cocktailkicker behielten die Nerven, konnten dieses mit 5:3 für sich entscheiden und konnten sich über den Turniergewinn bei ihrer ersten Teilnahme freuen. Aber auch der Jugendtreff hatte sich sehr gut verkauft. Mit ihrem bunt gemischten Team haben sie in der Vorrunde gegen den Turnier zweiten verloren und besiegten die Männersportgruppe bei ihrem zweiten Spiel. Somit spielten sie um Platz 3, verloren nur knapp gegen die Bad-Boys und verteidigten somit ihren 4. Platz ( 6 Teilnehmende Mannschaften ) vom Vorjahr. Der Verein möchte sich hiermit ganz besonders bei den Spielern der beiden Teams recht herzlich bedanken, sowie beim SV-Freisbach für die Organisation dieses tollen Dorfturniers welches allen Anwesenden sehr viel Freude bereitete.

Freisbacher Kerwe 2015


Kerwe 2015
Auch in diesem Jahr bereicherten die Aktiven des VFF-Freisbacher Kinder e.V. die Kerwe vom 21.08.2015 bis 23.08.2015 mit ihrer legendären Haifischbar eingerichtet in der ehemaligen Wiegehalle beim Domherrenplatz. Schon kurz nach der Eröffnung am Freitag-Abend durch Pfefferminzprinzessin Eva 1. Ortsbürgermeister Peter Gauweiler und Verbandsbürgermeister Frank Leibeck testeten die ersten Gäste das Angebot der Liebevoll eingerichteten Cocktailbar. Neu auf der Getränkeliste waren Smooties in zwei Geschmacksrichtungen, sowie der von vielen gewünschte Mojito. Für grandiose Stimmung sorgte unser Nachwuchs DJ Christoph Lacher am Freitag-Abend und am Samstag-Abend DJ Branko. Zusätzlich im Angebot war am Sonntag-Nachmittag die leckere Kaffee-Tafel mit selbst gebackenen Kuchen und auch das Glücksrad drehte für die Kinder fröhlich seine Runden. Leider war der Sonntag-Abend dann sehr verregnet, weswegen leider nicht mehr so viele Gäste die Freisbacher Kerwebeerdigung besuchten.
Somit ging wieder eine tolle und erfolgreiche Kerwe vorüber und der Verein bedankt sich hiermit bei allen Aktiven und natürlich den Besuchern der Freisbacher Kerwe 2015.

Familienausflug 2015


Am Sonntag den 21.06.2015 veranstaltete der VFF-Freisbacher Kinder e.V. seien Familienausflug 2015. Los ging es via Privat PKW um 13:00 Uhr vorm Backshop Freisbach. Knapp über eine Stunde dauerte die Reise der gut gelaunten Teilnehmer zum Parkplatz der Burg Fleckenstein im benachbarten Frankreich.
Direkt nach Ankunft konnte der erste Umtrunk eingenommen werden, wobei es auch Süßigkeiten für die U-18 gab. Im Anschluss wurde die Gruppe zur Burgführung erwartet, wobei allen die Geschichte der im 12. Jahrhundert entstandenen Burg ausführlich erläutert wurde. Dann war noch Kaffeepause, bevor sich die Gruppe begleitet von einer massiv Regenreichen Wolke wieder auf den Weg zu den Autos machte. Leider hatte niemand Duschgel dabei, weswegen sich die Teilnehmer die Abendliche Dusche nicht ersparen konnten. Manch einer wollte im Nachhinein auf seinen Kaffee verzichten! Da wartete aber noch unser „Flammkuchenrestaurant“ im benachbarten Lembach (Elsass).
Niemand ließ es sich nehmen, trotz durchnässter Kleidung vorzeitig den Heimweg anzutreten. Die Vereinsführung hatte dort eine „Flammkuchen-Flatrate bestellt und alle aßen, bis alle Kleider beinahe wieder trocken waren. Im Anschluss wurde der Heimweg angetreten um im warmen Wohnzimmer den Sonntag ausklingen zu lassen.
Der Verein bedankt sich hiermit im Namen der Teilnehmer herzlichst für die Planung dieses schönen Ausfluges bei Petra Ball und freut sich schon jetzt auf die nächste Folge im Jahr 2016.

Förderverein erhält Unterstützung durch die VR-Bank Südpfalz e.G.


Am Dienstag den 26.05.2015 überreichte Filialleiterin der VR-Bank Südpfalz e.G. Weingarten Frau Evelin Hirth einen Scheck in Höhe von 150 Euro an den Verein der Freunde und Förderer der Freisbacher Kinder e.V. vertreten durch den Vorsitzenden Bernhard Lacher. Das Geld ist für die Neugestaltung des Außengeländes Kita-Pfefferminzzwerge Freisbach bestimmt, wo auch nach der umfangreichen Sanierung und Neugestaltung noch ein paar Investitionen notwendig sind.
Der Gemeinnützig eingetragene Förderverein ist mittlerweile schon über 20 Jahre für die Freisbacher Kinder aktiv und arbeitet seit Vereinsgründung Vertrauensvoll und eng mit der VR-Bank Südpfalz e.G. zusammen. Die VR-Bank hat in den ganzen Jahren schon viele Projekte des Fördervereins unterstützt, fördert regelmäßig deren Veranstaltungen und hat den Verein schon kurz nach seiner Gründung von der Kontoführungsgebühr befreit. Somit ist es höchste Zeit, im Namen der Freisbacher Kinder einmal von Herzen Danke zu sagen, für die langjährige Treue zu unserem Gemeinnützig eingetragenen Verein und die große Unterstützung, welche der Verein in Regelmäßigen Abständen in diesen vielen Jahren erhalten hat.

Außengelände Kita-Pfefferminzzwerge Freisbach fertiggestellt


Über ein Jahr dauerten die umfangreichen Arbeiten im Außengelände der Kindertagesstätte Pfefferminzzwerge Freisbach an. Während 7 Großeinsätzen mit schweren Maschinen und viel Handarbeit wurde ein Kleinkinderbereich neu angelegt und der Bereich für die etwas größeren Kinder saniert und neu gestaltet. Sand und Kieslandschaften entstanden und auch ein kleines Fußballfeld wurde mit Fallschutzmatten, sowie einem kleinen Tor ausgestattet. Dann sorgt zukünftig noch ein neuer Holzzaun für zusätzliche Sicherheit im Gelände, wobei dieses möglichst „ Naturnah“ mit Holzstämmen eingefasst wurde.

Somit wurde am Sonntag den 17.05.2015 während einer kleinen Feier die Baustelle von Pfefferminzprinzessin Eva 1. offiziell für beendet gemeldet. Kita-Leiterin Viola Keller bedankte sich im Namen der Kinder für das tolle Außengelände und nach ein paar weiteren Ansprachen und Vorführungen der Kita-Kinder wurde die Gemeinschaft beim gemütlichen Beisammensein mit Kaffee/Kuchen etc. gepflegt.

Somit ist für den Förderverein das größte Projekt mit Ausgaben von beinahe 10000 Euro und sehr viel Arbeit des seit über 20 Jahren bestehenden Gemeinnützigen Vereins abgeschlossen. Der Verein bedankt sich im Namen der Freisbacher Kinder hiermit nochmals bei allen Spendern, Helfern und Unterstützern dieses großen Projektes.

So langsam wird’s


Nach zwei weiteren „Kraftakten“ mit viel Schweißtreibenden Arbeiten wurde die Fertigstellung des neuen Außengeländes der Kindertagesstätte Pfefferminzzwerge Freisbach auf die „Zielgerade gelenkt“.

Am Freitag den 10.04.2015 wurde im hinteren Bereich um die „Nestschaukel“ alter Rindenmulch entsorgt und der gesamte Bereich begradigt, um entsprechend Fallschutz auftragen zu können. Weiterhin wurde die angrenzende „Sandlandschaft“ nochmals erweitert, damit spielende Kinder ausreichend Platz zum graben und „Kuchen backen“ haben, ohne dass sie gestört werden, wenn andere Kinder die große Rutsche nutzen.

Weiterhin wurde der auf der anderen Seite angrenzend neu dazu gewonnene Spielraum gründlich gereinigt, bevor Fallschutzmatten zurecht geschnitten und ausgelegt wurden. Um dann am folgenden Samstag „frei zu haben“ ging das Handwerkerteam dann auch noch in die Überstunden, weswegen auch der Bagger an diesem Abend bis 21:30 Uhr gequält wurde und der Feierabend erst nach Einbruch der Dunkelheit angetreten werden konnte.
Dann ging es am Freitag den 17.04.2015 in die nächste Runde. Knapp 50 Tonnen kleine Kieselsteine waren schön, rund, ohne Ecken und Kanten angeliefert und neben dem Außengelände platziert. Nach Absprache und Erläuterung des Tageszieles ging es sofort Zielstrebig zur Sache. Erstmal wurde im gesamten Bereich Vlies ausgelegt, bevor der „Vereinsbagger“ von Fam. Graf, gefahren vom besten Baggerfahrer Frank Lutz bis ca. 20:00 Uhr ohne Pause Kieselsteine ins Gelände schaufelte, wobei er vom Frontlader der Fam. Kauffmann unterstützt wurde.

Aber auch die Helfer hatten bis dahin „lange Arme“ vom zuarbeiten von und in die Ecken, wo der Bagger nicht hinkam. Ein weiteres Team startete gleichzeitig ausgestattet mit Traktor, Anhänger und Kettensäge in den Wald durch, um noch fehlende Baumstämme zu besorgen welche für die geplante Einfassung noch fehlten.

Auch diese wurden dann noch im Gelände „versenkt“ und die große „Liegewiese“ aus Kieselsteinen war kurz nach 20:00 Uhr fertiggestellt. Da schmeckte das Feierabendbier bei der Bewunderung des neuen Außengeländes, auf welches alle Aktiven mächtig Stolz waren. Somit gilt es hiermit nochmals allen zu danken, für die unermüdlich geleistete Arbeit. Was da geschaffen wurde soll natürlich auch gefeiert werden und wir laden heute schon ein zur offiziellen Übergabe an die „Pfefferminzzwerge Freisbach am 17.05.2015 ab 14:00 Uhr.

Ri ra ro de Summerdach war do


Am Lätare-Sonntag den 15.03.2015 feierte die Kindertagesstätte Pfefferminzzwerge Freisbach in diesem Jahr bei trockenem Wetter ihren traditionellen Sommertag. Los ging es um 14:30 mit der Begrüßung der kleinen und großen Gäste durch Kita-Leiterin Viola Keller bei der Tagesstätte. Im Anschluss folgte eine Vorführung der Kita-Gruppen, welche verschiedene Musikinstrumente zum „Klangspiel“ zusammenführten.
Dann folgte die von allen beigesehnte Gerichtsverhandlung, während welcher verhandelt wurde, ob von nun an der kalte Winter im Land weiter herschen darf, oder ob dem Frühling Einlass gewährt werden soll. Sehr „ruppig“ ging es während der Verhandlung zu, während welcher sich der Winter gegen den Sommer einen verbitterten Zweikampf mit Schwertern leistete.

Doch am Ende der Verhandlung sprach Richterin Sandra Blumenschein ein Machtwort und auf Beschluss des hohen Gerichtes wurde der Winter auf den Scheiterhaufen verbannt. Da wollte der Winter noch seine schöne Tochter Gretel einlösen um weiter an der „Macht“ zu bleiben, aber das Gericht ließ sich nicht bestechen und der Urteilsspruch wurde umgesetzt. Sofort wurde der Winter auf einem Liebevoll hergerichteten Wagen durchs ganze Dorf in Richtung „Scheiterhaufen“ transportiert, wo der Winter unter den Klängen der Örtlichen Musikschule Christoph Krzeslack sein Ende fand. Im Anschluss bot der Elternausschuss in der Sport und Kulturhalle Kaffee/Kuchen und mehr zum geselligen Abschluss, wo auch die schönsten Fahrräder durch den Förderverein prämiert wurden und wonach das Wetter auch schon mal deutlich wärmer wurde.

Das war wieder mal ein toller Nachmittag nicht nur für die anwesenden Kinder. In deren Namen gilt es nun Danke zu sagen ist bei allen „Machern“, bei Uwe Jahnke für den schönen „Schneemann“, bei Emmi Pahle, welche für den Schmuck des Sommertagswagen verantwortlich war, bei Familie Graf für den Transport des schönen Wagens durchs Dorf, bei der Feuerwehr für die Sicherung der Umzugsstrecke, bei den Schauspielern fürs Hansel Fingerhut Spiel, beim Kita-Team, welche das „Klangspiel“ umsetzte, sowie die Organisation unterstützte, sowie beim Elternausschuss, welcher für die Bewirtung zuständig war, bei den Helfern beim Ein und Ausräumen der Halle, bei allen, welche sich in irgend einer Weise für diese Veranstaltung eingebracht haben und bei allen Gästen, welche diese tolle Veranstaltung besuchten.

Weitere Schritte zum „neuen Außengelände“


Weitere Schritte zum „neuen Außengelände“
In den letzten Wochen wurde durch den Örtlichen Gartenbaubetrieb Josip Ivanovic nach erfolgten groben Bauarbeiten „Streifen“ zugepflastert, Unebenheiten begradigt, der hintere Eingangsbereich zum Außengelände neu gepflastert und der 3-Teilige insgesamt über 15 Meter lange vom Förderverein angeschaffte Naturnahe Holzzaun während einem gewaltigen „Kraftakt“ aufgestellt. Somit nimmt das Ganze so langsam Form an und nach jedem Einsatz sieht man große Fortschritte.

Somit werden nun wieder ein paar helfende Hände benötigt für die nächsten Schritte zum „neuen Außengelände“. Diese sollen am Freitag den 10.04.2015 ab 16:00 Uhr und am Samstag den 11.04.2015 ab 09:00 Uhr folgen.
Während diesen Einsätzen soll die „hintere Sandlandschaft“ nochmals bis zum Zaun erweitert werden. Fallschutzmatten im neu gewonnenen Spielraum ausgelegt und ein Fußballtor aufgestellt werden. Dann ist noch ein neues Sonnenschutzsegel im „oberen Sandbereich“ aufzustellen und mehrere kleinere Arbeiten sind zu erledigen. Es wäre schön, wenn möglichst viele diese Aktion unterstützen würden. Für alle Helfer wartet im Anschluss ein kleiner Imbiss.

Große Bühne für „gelebte Musikalische Nachwuchsarbeit“ in Freisbach


Viele gut gelaunte Besucher erlebten am Samstag Abend den 14.03.2015 in der Sport und Kulturhalle Freisbach das diesjährige Schülerkonzert der Klavier- und Keyboardschule Renate Schroeder. Die Schülerinnen und Schüler der örtlichen Musikschule spielten auf Klavier, Keyboard oder sangen Ihre Wunschtitel auf der eigens eingerichteten „großen Bühne“. Der Abend trug das Motto : Wunschkonzert! drum war die Vielfalt überraschend, abwechslungsreich und auch noch sehr kurzweilig.
Von Bach über Mozart bis hin zu den neuesten Hits aus den Charts konnte das interessierte Publikum einem sehr unterhaltsamen Abend beiwohnen und alle kleinen und großen Künstler bekamen viel, viel Applaus. Den hatten sie auch verdient! Selbst arrangierte Stücke auf Keyboard dargeboten aus dem Walt Disney Film Frozen wurden grandios gespielt, sowie die Songs von Christina Perry oder Emilie Sande auf dem Klavier herrlich interpretiert.
Jede Schülerin oder Schüler in seinem momentanen Stand des Lernens. Auch die allerkleinsten waren bestens aufgelegt und erfreuten die Zuhörer mit Liedern von Wickie, Pipi Langstrumpf oder Shawn das Schaf.
Ganz viel Mut bewiesen die vier Mädels, Eva Jäger, Lea Pfaffmann, Anika Boltz und Joseline Förner. Sie entpuppten sich als sehr gute Sängerinnen mit Liedern von Ella Henderson, Alex Clare und den Revolverhelden.
Eine weitere Überraschung erlebten die Konzertbesucher von dem Jungen gemischten Chor
Four Connected aus Freisbach, geleitet von Renate Schroeder. Sie hatten eine Überraschung musikalischer Art im Gepäck. Die launige Forelle von Franz Schöggel. Eine wunderbare Persiflage über das Volkslied von Franz Schuberts "Forelle". Damit nicht genug, denn es hatte sich noch die Big Band aus Freimersheim angemeldet. Die "Moonshiners". Unter der Leitung von Christoph Krzeslack, spielten sie fünf bekannte Stücke u.a. I will follow him, Yesterday und Louis, aus ihrem Repertoire.
Die Big Band wurde mit großem Beifall, und dem Versprechen auf dem Anfang Juni stattfindenden Parktest in Freisbach wieder zu spielen, verabschiedet.
Nach fast drei Stunden Musik einem großen Finale mit Four Connected und allen Schülern auf der Bühne ging ein sehr schönes Konzert zu Ende. Für den "gute Ton" sorgte der Tontechniker Sebastian Müller aus Schwegenheim. Auch großen Dank an alle Helfer für den Aufbau, die Arbeit hinter der Theke und vor allem dem Vorsitzenden des Fördervereins der Freisbacher Kinder eV. Bernhard Lacher für die Organisation.

Der Ton macht die Musik


Drum überreichten Schatzmeister des Feuerwehr-Fördervereins Thomas Kögel und Feuerwehrobmann Holger Karn am Freitag den 20.02.2015 der Kindertagesstätte Pfefferminzzwerge Freisbach eine kleine Musikanlage der Extraklasse.
Schon lange sind die CD-Player der Kindertagesstätte Pfefferminzzwerge „ausgeleiert“ weswegen es immer wieder eine kleine Herausforderung war entsprechende Lieder zum Tanzen oder Mitsingen im Bewegungsraum der Kita abzuspielen. Dem setzten die Kammeraden der freiwilligen Feuerwehr Freisbach nun ein Ende. Thomas Kögel besorgte eine Multifunktionsanlage, womit man nicht nur CD`s abspielen kann.
Die Anlage verfügt über Eingänge für alle gängigen Tonträger, Funk und Kabelmikrofon und auch ein Leistungsstarker Akku ist eingebaut. Sie kann Kinderleicht transportiert werden und gibt dazu noch eine hervorragende Klangqualität raus. Kita-Leiterin Viola Keller war bei der Übergabe dieses kleinen „Wunders“ mehr als begeistert und Ortsbeigeordneter Andreas Menz, Carolin Karn und Bernhard vom Förderverein Freisbacher Kinder, sowie Marion Willy als Vertreterin des Elternausschusses freuten sich mit ihr.

Da werden die Kinder ihre Freude haben waren die Worte nach der Übergabe. Nur schade, dass die Christbaumverbrennung der Feuerwehr in Zukunft nicht mehr stattfinden darf, wodurch in den letzten Jahren solche Präsente zu Gunsten der Kita Pfefferminzzwerge finanziert wurden.

Ehrenamtstag Nr. 5 absolviert


Am Samstag den 21.02.2015 fanden sich um 9:30 Uhr ein paar freiwillige im Außengelände der Kita Pfefferminzzwerge ein, um einen weiteren Schritt zur Neugestaltung Außengelände Kindertagesstätte Pfefferminzzwerge zu schreiten. Zu Beginn der Arbeiten regnete es noch und man überlegte auch den Arbeitseinsatz wegen schlecht Wetter zu verschieben.

Aber Petrus erkannte die Notwendigkeit dieses Einsatzes, schob die Wolken zur Seite und schickte den „Machern“ kurz nach Arbeitsbeginn die Sonne vorbei. Somit waren alle motiviert und gingen das gesteckte Tagesziel an.

Alle Baumstämme, welche vor 2 Wochen ausgelegt wurden, haben die fleißigen Helfer zurecht geschnitten, ausgerichtet und „untermauert“. Weiterhin wurde in die neu entstandene „Sandlandschaft“ unterhalb der Rutsche im hinteren Bereich neuer Spielsand eingefüllt. Genauer gesagt, 12140 kg also über 12 Tonnen Sand wurden mit Schubkarren ins Gelände transportiert und nebenbei schnitzte Feuerwehrobmann Holger Karn aus dem herumliegenden Restholz auch noch ein paar Hocker für müde Kinder. Somit gilt Danke zu sagen bei den Machern Frida Hoffman, Jan Diefenbacher , Lenox Willy, Gabi Diefenbacher, Marion Willy, Boris Bettag, Holger Karn, Mark Postel, Jochen Willy und Bernhard Lacher, sowie bei Viola Keller und Carolin Karn, welche für die Verpflegung der Arbeitenden sorgten.

Kinderfasching 2015


Am Dienstag den 17.02.2015 startete um 13:61 Uhr die zweite Auflage Kinderfasching vom Verein der Freunde und Förderer der Freisbacher Kinder e.V. Nach einem grandiosen Einmarsch aller anwesenden Kinder angeführt von unserer Pfefferminzprinzessin Eva die 1. in die toll geschmückte Sport und Kulturhalle Freisbach begrüßte Vorsitzender Bernhard Lacher alle anwesenden Gäste mit 3-fach Helau, wonach auch Eva die 1. die kleinen und großen Gäste begrüßte und diese erstmal mit Pfefferminzbonbons eindeckte. Im Anschluss folgte eine große Polonaise durch den Saal wonach viele Mit-mach- Spiele für Groß und Klein folgten. Auch die Kindersportgruppe des SV-Freisbach war da und führte einen Tanz vor, nach welchem alle Kinder aufgefordert wurden bei der Zugabe mit zu machen.
Als Belohnung durften alle Kinder in die „Schatzkiste“ des Fördervereins greifen, in welcher kleine Mit-Mach-Preise warteten. Für die entsprechende Musik sorgte unser DJ-Team Christoph und Christoph, welche für jedes Spiel das richtige Lied auflegten und nicht nur in den Spielpausen den Saal zu kochen brachten.
Somit ließen es sich auch die anwesenden Gemeinderatsmitglieder nicht nehmen den Kindern eine Seilspring-Aktion vorzuführen, wofür sie reichlich Applaus ernteten. Auch die „närrische“ Waffelbäckerei, sowie die Leute im Ausschank hatten viel zu tun weswegen ein kurzweiliger Nachmittag viel zu früh bei massivem “Kamelleregen“ endete . Der Verein bedankt sich hiermit im Namen der Freisbacher Kinder bei all den „Machern“ dieser Veranstaltung und freut sich jetzt schon auf Teil 3 im Jahr 2016.

Pfefferminzprinzessin


Aus Pfefferminz - Autor- AK übernommen von B. Lacher

Baumstammaktion für die Kita Pfefferminzzwerge Freisbach


Nachdem im Dezember unser Förster Herr Render für das Außengelände der Kita-Pfefferminzzwerge Rubinien-Holzstämme im Freisbacher Wald fällen ließ, ergab sich am Samstag den 31.01.2015 , die Gelegenheit, während einer kurzfristig geplanten „Baumstammaktion“ diese an die benötigte Stelle zu bringen. Förster Render teilte uns mit, dass zur Zeit die Fa. Braun mit Holz rücken im Schwegenheimer Wald nähe „Mehlsee“ beschäftigt sei. Herr Braun wurde daraufhin sofort kontaktiert und dieser sagte spontan zu, mit seiner großen „Maschine für uns Holz zu rücken.
Feuerwehrobmann Holger Karn und sein Kamerad Frank Raach sowie die treuen Helfer Frank Lutz und Bernhard Lacher strickten einen Plan und sägten die Stämme im Wald schon auf das richtige Maß zurecht. Diese wurden dann von unserem Landwirtschaftlichen Unternehmer Klaus Kauffmann zur Kita transportiert und die Holzstämme wurden dort mit dem großen „Greifkran“ und viel Fingerspitzengefühl beim Umgang mit der großen Maschine der Fa. Braun an der richtigen Stelle platziert.
Allen Beteiligten gilt großer Dank im Namen der Freisbacher Kinder für diesen weiteren Schritt zur Vollendung einer neuen Spiellandschaft bei der Kita Pfefferminzzwerge Freisbach.

Aktion Dreikönigssingen 2015


In diesem Jahr wurde die Aktion Dreikönigssingen in Freisbach am Samstag den 10.01.2015 durchgeführt. Vorab fand auch wieder eine Gruppenstunde statt, während welcher die Gruppen eingeteilt und der Ablauf besprochen wurde.
Weiterhin wurde ein Film über die Philippinen gezeigt, wo viele Kinder an Mangelernährung erkranken und manche an deren Folgen sterben müssen. Die Philippinen sind in 2015 das Beispielland für Hunger und Armut des Sternsinger Missionswerkes in Aachen. Weiterhin besuchten am Freitag die Freisbacher Sternsinger den Aussendegottesdienst der Pfarreiengemeinschaft, welcher in diesem Jahr in Böbingen stattfand. Dem Gottesdienst stand Pfarrer Marco Richtscheid, unterstützt von Gemeindereferent Clemens Kiefer vor.
Musikalisch begleitet wurde der Gottesdienst von der Gruppe „Kunterbunt“ aus Venningen und wurde mitgestaltet von allen Sternsingergruppen der 8 dazugehörenden Dörfer. Somit zogen am Samstag den 10.01.2015 in diesem Jahr erstmals 4 Gruppen gut vorbereitet durch die Freisbacher Straßen, um den Segen der heiligen drei Könige mit geweihter Kreide über die Freisbacher Haustüren zu schreiben. Viele Türen öffneten sich, hießen die Könige und Sternträger mit ihren Begleitern willkommen und spendeten den stolzen Betrag von 1226 Euro zu Gunsten des Sternsinger Missionswerkes und viele Süßigkeiten, welche als Lohn unter den Sternsingern verteilt wurden.
Somit bleibt nur noch „Vergelt’s Gott“ zu sagen bei den Kindern Blumenschein A, Brenecke M, Kauffmann L, Kelly S, Kelly S, Krzeslack S, Matz J, Matz L. Schirmann K, Schirmann M, Schlichting M, Schlichting T, Taller J, Tölke L, und Wendel M, sowie bei den Betreuerinnen Günther M, Kelly A, Krzeslck D, und Matz A, beim Küchenteam Kögel H. und Lacher T. welche für das Mittagessen zuständig waren. Bei den Kuchenbäckerinnen Karn C, Bender Heni I, Gaa C und auch vielen
Dank an Jörg vom Backshop Freisbach für die Spende von süßen Teilen. Bei Bernhard Lacher für die Organisation, sowie bei allen weiteren, welche diese Aktion unterstützt haben und nochmals vielen Dank für die breite Unterstützung der evangelischen Kinder. Ohne Ökumene, wäre diese Veranstaltung in solch einem tollen Rahmen nicht möglich gewesen.

Nikolausfeier 2014


Zum Jahresabschluss des nun seit über 20 Jahren aktiven Fördervereins fand am Samstag den 06.12.2014 die Nikolausfeier 2014 mitten im Park neben der Kirche statt. Wie in den letzten Jahren wurde ab 15:00 Uhr der prächtige „Wunschbaum“ neben dem Rathaus von den Freisbacher Kindern liebevoll geschmückt. Im Anschluss schaute auch der Nikolaus vorbei, welcher alle Namen der Anwesenden Kinder wusste und auch für alle eine kleine Überraschung mit dabei hatte.

Musikalisch Umrahmt war der Nachmittag von unserem Drehorgelspieler Helmut Stoll, welcher reichlich Vorweihnachtliche Musik im Gepäck hatte um die Gäste schon mal auf Weihnachten einzustimmen. Ein ganz besonderer Höhepunkt fand um 17:00 Uhr in der ev. Kirche statt, wo die Klavier und Keyboardschule Renate Schroeder zum Vorweihnachtlichen Konzert eingeladen hatte. Die Schülerinnen und Schüler spielten die schönsten Weihnachtslieder am Keyboard oder Klavier, wobei manche auch Gesanglich begleitet wurden. Die Zahlreich erschienenen Gäste waren sehr „angetan“, ließen sich zum Mitsingen motivieren und spendeten viel Applaus.

Somit gilt es Danke zu sagen, bei all den Personen, welche sich für diese Veranstaltung engagiert haben und auch den Park zum Vorweihnachtlichen verweilen herrichteten. Weiterhin möchte sich der Verein bei all den Personen bedanken, welche sich Ehrenamtlich über das ganze Jahr für den Gemeinnützigen Verein einsetzten, spendeten und viel arbeiteten.

Wir wünschen, eine frohe Weihnacht, dass alle Kinderwünsche erfüllt werden und einen guten Rutsch ins Jahr 2015, in welchem wieder ein paar tolle Aktivitäten anstehen.

Arbeitseinsatz Kindertagesstätte Pfefferminzzwerge Freisbach


Am Samstag den 18.10.2014 fand der dritte Arbeitseinsatz zur Neugestaltung Außengelände Kindertagesstätte Pfefferminzzwerge statt. Da mittlerweile die beiden Federwipper und die „Kletterschnecke“ in der neu geschaffenen Sandlandschaft neben dem Neubau ihren Platz gefunden haben, starteten nun die Arbeiten im Bereich hinter der Tagesstätte. Während einem langen Arbeitstag wurden alle alten Fundamente und Wurzeln ausgegraben, entfernt und das Gelände von Unrat befreit.

Die alten Fundamente waren massiv und die Wurzeln tief. Sie verteidigten ihren Platz mit vollem Einsatz. Aber die Arbeitsgeräte unserer örtlichen Landwirte Familie Graf und Kaufmann waren stark genug und es konnte schließlich viel Platz für neuen Spielraum geschaffen werden. Vielen Dank auf diesem Weg für das Ehrenamtliche Engagement der Aktiven!

Großes Kino beim Gottesdienst mit Pferden


Am Sonntag den 26.10.2014 fand der Diesjährige Gottesdienst mit Pferden am Kindelsbrunnen im Gommersheimer Wald statt. Bei Traumhaftem Herbstwetter zelebrierte unsere Pfarrerin Martina Horak-Werz den Gottesdienst bei Rekordverdächtiger Teilnahme von Pferden, deren Besitzer und Freunden. Weiterhin wurde der Gottesdienst mit tollen Liedbeiträgen des gemischten Chors „Unterwegs“ sehr passend begleitet.

Für die Bewirtung der Zahlreich erschienenen Gäste war ein tolles Team aus den Reihen des VFF-Freisbacher Kinder e.V. zuständig und der Eintopf mit Würstchen reichte für alle. Auch die Pferde gingen nicht leer aus und erhielten leckere Karotten aus den Händen der anwesenden Kinder und die Pferdebesitzer erhielten eine Teilnahmeplakette, welche mittlerweile als Sammlerstücke gehandelt werden. Aber auch „großes Kino“ war geboten! Das Rhein/Nekar-Fernsehen war anwesend und filmte den Waldgottesdienst zur Veröffentlichung.

Damit haben wir jetzt doch nicht gerechnet ! Somit gilt der Dank allen Aktiven, für diese tolle Veranstaltung. Die ev. Kirchengemeinde darf sich über den Erlös aus der Bewirtung freuen und Freisbach kann sich Hoffnung machen, durch das Fernsehen noch berühmter zu werden!

Teilnahme Dorfturnier Freisbach


Am Freitag und Samstag den 12/13. September 2014 veranstaltete der SV Freisbach nach der Pause 2013 wieder sein beliebtes Dorfturnier. 6 Mannschaften hatten die Teilnahme zugesagt, wobei auch der VFF-Freisbacher Kinder e.V. eine „Schlagkräftige“ und junge Mannschaft zusammenstellte.

Wir starteten gut ins Turnier und fegten die Mannschaften der Dorfkicker und Männersportgruppe während einer massiven Regenschlacht mit deutlichen Siegen vom Platz. Die Stimmung war trotz Dauerregen Gigantisch und auch unsere „Fangemeinde“ war voller Euphorie. Auf den „Boden der Tatsachen“ wurden unsere Spieler dann am zweiten Tag gebracht, denn wir mussten gegen eine „Profimannschaft“ des FC Whatever antreten und nahmen eine deutliche Niederlage gegen den späteren Turniersieger in Kauf.
Somit passte dann auch im letzten Spiel gegen die Fußballer der „Möhrchen“ nicht mehr viel zusammen und wir verloren auch dieses. Abschließend kann man behaupten, dass unser „zusammen gewürfelter Hauen“ sehr viel Spaß hatte, einen tollen Zusammenhang an den Tag legte und der VFF-Freisbacher Kinder e.V. sehr positiv präsentiert wurde. Wir erreichten einen tollen 4. Platz und waren immerhin nicht das Schlusslicht wie vor 2 Jahren.
Als Dankeschön erhielten unsere Kicker an beiden Tagen Freigetränke, deren Hunger wurde gestillt und wir hoffen dass auch im nächsten Jahr wieder alle mit dabei sind.

Freisbacher Kerwe 2014


Auch in diesem Jahr wurde am zweitletzten August Wochenende vom 22.08.2014 bis 24.08.2014 die Freisbacher Kerwe auf dem Domherrenplatz mitten in Freisbach gefeiert.
Auch der VFF-Freisbacher Kinder e.V. beteiligte sich wie in den letzten Jahren und öffnete an allen drei Tagen seine beliebte Cocktailbar. Zusätzlich bereitete der Gemeinnützig eingetragene Verein am Kerwe-Sonntag ein leckeres Kuchenbuffet und trug eine Tombola zusammen mit tollen Sachpreisen.
Der Verein möchte sich hiermit ganz besonders bei den Kammeraden der Freiwilligen Feuerwehr, und beim Förderverein der Feuerwehr Freisbach ganz herzlich für die Super gute Zusammenarbeit bedanken, sowie bei der Schaustellerfamilie Kießling für die Bereitstellung von Karussell, „Babyflug“ und „Schießbude“.
Alle aktiven haben sich viel Mühe gegeben und der Lohn ist eine Zunehmend beliebte Freisbacher Kerwe !!!

Familienausflug 2014


Der Familienausflug 2014 in die Heimische Umgebung, führte die Teilnehmer am Sonntag den 20.07.2014 in unsere Kreisstadt Germersheim. Um 10:00 Uhr wurden die Teilnehmer dort zur Nachenfahrt durch die Rheinauen erwartet. Während der ca. 2 Stündigen Fahrt, wurde den kleinen und großen Gästen von den Bootsführen die Entstehung und Wichtigkeit dieser Auenlandschaft erläutert.
Auch Kormorane, Silberreiher, Graureiher, Schwäne, eine Wasserschlange und verschiedene kleinere Lebewesen konnten gesichtet werden. Im Anschluss war dann ausreichend Zeit, um bei der „Rhenania“ ausgiebig und gemütlich zu speisen, bevor um 15:00 Uhr eine Führung durch die Festungsstadt folgte. Eine Bauersfrau zeigte die Geschichte Germersheims auf und führte die Teilnehmer auf einem kurzweiligen Rundgang durch die Kreisstadt. Weißenburger Tor, Fronte Lamotte, Stengelkaserne und Fronte Beckers waren neben den zahlreich durchwanderten unterirdischen Gängen die Hauptpunkte dieser Stadtbesichtigung und alle waren überrascht, das Germersheim so viel Kultur zu bieten hatte.
Somit führte der frühe Abend die Gäste nach einem Erlebnisreichen Tag wieder ins Dörfchen Freisbach zurück um den Sonntag gemütlich ausklingen zu lassen. Da kann man sich nur noch bei den Organisatoren bedanken für den reibungslosen Ablauf dieses tollen Tages und hoffen, dass der nächste Ausflug folgen wird.
Vereinsfest 20 Jahre VFF-Freisbacher Kinder e.V. wurde gefeiert.

Sanierungsarbeiten Außengelände Kita-Pfefferminzzwerge Freisbach startet mit großen Erdbauarbeiten


Am Samstag den 10.05.2014 wurde von der Kindertagesstätte Pfefferminzzwerge, dem Verein der Freunde und Förderer der Freisbacher Kinder e.V. und Ortsbürgermeister Peter Gauweiler zum Ehrenamtstag zu Gunsten der Sanierung Außengelände Kita aufgerufen.
Auf Anfrage von Peter Gauweiler bei den Ortsansässigen Landwirten Familie Graf und Familie Kauffmann stellten diese unbürokratisch einen Bagger, einen Frontlader und Muldenkipper zum abtransportieren der großen Bauschuttmengen inklusive eingewiesener Fahrer zur Verfügung. Somit ging es am Samstag pünktlich um 9:00 Uhr so richtig rund. Ortsbürgermeister Peter Gauweiler und Fördervereinsvorsitzender Bernhard Lacher erläuterten das Tagesziel und legten über den ganzen Tag in vorbildlicher Manier kräftig Hand an.
Unsere Erfahrenen Vereinsmitglieder Markus Wohninsland und Frank Lutz waren für die Einweisung der Baumaschinenfahrer zuständig und kratzen mit Handschaufel Bauschutt aus Ecken, wo für die große Baggerschaufel kein Platz war. Auch Kita-Leiterin Viola Keller war von dem Arbeitseinsatz begeistert und lies es sich nicht nehmen, trotz angeschlagener Gesundheit ihren freien Tag in der Kita Freisbach zu verbringen und hielt das schwer arbeitende Personal zusammen mit Birgit Schöfberger mit frischem Kaffee, frischen Brezeln, Fleischkäsebrötchen und den entsprechenden Getränken bei Laune.
Auch ein paar Kinder waren anwesend und sorgten mit Hacke, Rächen und Schaufel für saubere Grünbeete vor dem Eingang der Kita. Abschließend ist zu erwähnen, dass trotz sehr wenig Personal ca. 70 Tonnen Bauschutt und überflüssige Erde, sowie verschiedene Schrottmaterialien entsorgt werden konnte und die Kasse der Ortsgemeinde sich über eine Ersparnis von mindestens 5000 Euro freuen darf. Als nächstes ist ein neuer Weg um den neuen Kitaanbau geplant, welcher in den nächsten Tagen durch unseren Ortsansässigen Landschaftsgärtner Josip Ivanovic Realität werden soll.
Nach Fertigstellung dieses Weges können dann die Kita-Kinder wieder ihre Runden mit „Rutschautos etc. um die Tagesstätte drehen.
Dann wird ein zweiten Ehrenamtstag notwendig sein, um auch im hinteren Bereich alte Fundamente, Rasenkanten und Baumwurzeln zu entfernen, wonach die Zeit kommen wird, Planungen vorzunehmen, wie dass geräumige Außengelände zukünftig aussehen soll und wo entsprechende Spielgeräte platziert werden.

Wer diese Aktion mit einer Spende unterstützen möchte, findet die Kontaktdaten des Fördervereins unter www.vff-freisbacher-kinder.de im Internet, oder auf Anfrage bei Bernhard Lacher Tel. 06344/6858 oder via Email an lacher@pfalz-web.de
Die Verantwortlichen dieser Aktion bedanken sich hiermit nochmals im Namen der Freisbacher Kinder bei den Unterstützern des Ehrenamtstages am 10.05.2014.

Osterbasteln 2014


Am Freitag den 04.04.2014 war großes Osterbasteln in den Räumen des Jugendtreff angesagt und 20 Kinder folgten der Einladung von Gabi Diefenbacher. Mit Unterstützung von ein paar weiteren Mutti`s wurden die Kinder Kreativ und bastelten Osterhasen in verschiedenen Variationen.
Das war mal wieder ein toller Nachmittag schwärmten die Besucher beim Nachhause-Weg und zeigten dort stolz ihre selbst gebastelten Kunstwerke. Der Verein bedankt sich hiermit im Namen der Anwesenden Kinder und ganz besonders bei Gabi Diefenbacher, welche die Idee für diesen tollen Nachmittag hatte und diese auch umsetzte.

Mehr Sicherheit durch Schwanenapotheke Weingarten


Mehr Sicherheit durch Schwanenapotheke
In den letzten Wochen war das Thema Sicherheit während der Vorstandssitzungen des Vereins der Freunde und Förderer der Freisbacher Kinder e.V. mehrmals großes Thema. Die Verantwortlichen setzten sich mit der Frage auseinander, was ist wenn sich mal jemand während einer von uns durchgeführten Veranstaltung verletzt?

Wie müssen wir handeln? sind wir darauf vorbereitet? haben wir für den Ernstfall dass richtige Verbandsmaterial parat? Haben wir ein Heftpflaster wenn sich jemand in den Finger schneidet, oder wenn jemand beim Wandern eine Blase am Fuß bekommt. Schnell waren sich alle einig, dass es nicht für alles was so passieren kann 100 % Sicherheit gibt. Aber man kann sich auf den hoffentlich nie eintretenden Ernstfall vorbereiten.
Somit beschlossen wir, uns auf die Suche nach einem Berater zu machen. Diesen fanden wir auch schnell ca. nur 2 km entfernt von Freisbach. Hans Speicher Inhaber der Schwanen Apotheke in Weingarten hatte sofort die richtigen Ratschläge bereit. Er besorgte einen Fachkatalog mit Erste Hilfe Material und bot eine Super tolle Beratung. Am Ende dieses Beratungsgespräches und nach Rücksprache mit der Fachfirma besorgte Hans Speicher einen großen Erste Hilfe Rucksack, welcher ausgestattet ist mit Verbandsmaterial um eine wie schon gesagt hoffentlich nie benötigte Erstversorgung eines Verletzten durchführen zu können.

Diesen stellte er dem Verein Kostenlos zur Verfügung mit dem Wunsch ihn nie gebrauchen zu müssen. Der Verein der Freunde und Förderer der Freisbacher Kinder e.V. wird nun diesen pflegen, bei all seinen Veranstaltungen mitführen und bedankt sich auf diesem Wege recht herzlich beim Inhaber der Schwanen Apotheke Weingarten Hans Speicher.
Das Fot zeigt Hans Speicher bei der Übergabe des Erste Hilfe Rucksack an Bernhard Lacher am 17.03.2014

Freunde und Förderer feiern Kinderfasching


Am Faschingsdienstag den 04.03.2014 war in diesem Jahr erstmals der Verein der Freunde und Förderer der Freisbacher Kinder e.V. Veranstalter vom Kinderfasching in der Sport und Kulturhalle.
Nachdem die Männersportgruppe des SV-Freisbach eine Legendäre Faschingsparty am Samstag Abend feierte, war schließlich die Halle schon liebevoll geschmückt, weswegen sich die Vorbereitungsarbeiten auch Grenzen hielten. Somit ging es ab 13:59 Uhr in der Sport und Kulturhalle rund.
Mit einem Einzug aller Anwesenden Kinder starteten die Aktiven die Animation der kleinen und großen Gäste. DJ Aga und ein Animationsteam sorgten für 3 Stunden Fasching total und alle machten kräftig mit. Auch für das leibliche Wohl war gesorgt. Neben einer närrischen Waffelbäckerei , gab`s auch „Fasnachtsküchle“ Würstchen und Weinschorle für Papa. Der Verein möchte sich im Namen der Freisbacher Kinder auf diesem Weg für die super Tolle Zusammenarbeit mit der Männersportgruppe des SV-Freisbach recht herzlich bedanken. Es machte allen Aktiven viel Spaß in solch einem Team zu arbeiten.

Sternsingeraktion 2014


Am Samstag den 04.01.2014 führte die Katholische Kirchengemeinde Böbingen/Freisbach mit Tatkräftiger Unterstützung des Vereins der Freunde und Förderer der Freisbacher Kinder e.V. die Sternsingeraktion 2014 durch.
Zur Vorbereitung fand am 2.9.2014 eine Gruppenstunde mit 13 Kindern statt, während welcher wieder 3 Gruppen zusammen gestellt wurden. Weiterhin wurde ausführlich über das Motto der Aktion 2014 geredet und spätestens nach dem Film "Hoffnung für Flüchtlingskinder in Malawi und weltweit" waren alle vom Virus etwas gutes zu Tun angesteckt.
Somit zogen am Samstag den 4.1.2014 die Freisbacher Sternsinger los um alle Haushalte in unserem Dorf zu besuchen. Sie trugen den Segen der heiligen drei Könige in alle Haushalte und sammelten Spenden für arme Flüchtlingskinder auf der ganzen Welt. Aber auch die Freisbacher Bürgerinnen und Bürger zeigten Solidarität und öffneten die Türen. Es wurde der stolze Betrag von über 1240 Euro gesammelt und die Mühen der Kinder wurden mit vielen Süßigkeiten belohnt.
Vielen Dank an die Sternsinger Günther M. Wendel M. Jäger E. Krzeslack S. Scharrer S. Taller J. Postel M. Postel J. Kelly S. Kelly S. Kögel P. Matz J. und Matz L. sowie die Begleitpersonen Krzeslack D. Kelly A. Lutz J. und das Team, welche die Vorbereitungen getroffen hatten und für die Bewirtung der Aktiven sorgte.

St.Martin in Freisbach


Am Montag den 11.11.2013 führte die Kindertagesstätte Pfefferminzzwerge ihren St. Martinsumzug 2013 durch. Los ging es mit dem St. Martinsspiel in der Freisbacher Kirche dargestellt von den Kindern der Tagestätte. Im Anschluss folgte der Umzug durch die Freisbacher Straßen begleitet vom Heiligen Martin hoch zu Ross ( dargestellt von Fabian Paul ).
Während und nach dem Umzug begleitete Großpapa Bettag die Teilnehmer mit seinem Akkordeon und stimmte die Traditionellen Lieder an. Im Anschluss lud dann der Elternausschuss zu Würstchen, Glühwein und Punsch am Lagerfeuer ein wobei das Verweilen allen sehr viel Freude bereitete.
Im Namen der Kinder bedankt sich das Organisationsteam auch bei der Feuerwehr für die Sicherung der Wegstrecke, beim SV-Freisbach für die zur Verfügung Stellung ihres tollen Ausschankwagens, bei H.Janke für das tolle Martinsfeuer, bei der Ortsgemeinde für die Spende der Martinsbrezel und bei allen, die ihren Teil dazu beigetragen haben diese Veranstaltung in solch einen tollen Rahmen zu stellen.

Freisbacher Kerwe 2013


Von Freitag 16.08.2013 bis Sonntag 19.08.2013 wurde in Freisbach 3 Tage Kerwe gefeiert. Die Freiwillige Feuerwehr mit ihrem Förderverein zeigte sich als Gastgeber im zweiten Jahr Verantwortlich für die Kerwetage unterstützt vom VFF-Freisbacher Kinder e.V. Die Absprachen wer was wann und wo macht wurden rechtzeitig geklärt und somit konnte die Kerwe am Freitag pünktlich um 18:30 Uhr von Ortsbürgermeister Peter Gauweiler und Verbandsbürgermeister Frank Leibeck ausgegraben werden.
Nach der Feststellung das keine “Grabräuber” am Werk waren und nach den Ansprachen der Bürgermeister startete dann die Kerwe mit Freischorle in den ersten Abend. Die Aktiven der Feuerwehr zauberten ein leckeres Abendessen und die Gewinner des Luftballonwettbewerbs vom Parkfest erhielten ihre Preise bevor der erste Abend nach einer langen Party in der Haifischbar endete. “Legendär” für die Freisbacher Kerwe war dann der Samstag Abend.
Nach dem Abendessen war die Party-Band “Nachtalarm” zu Gast und sorgte ab 21:00 Uhr für tolle Stimmung bis spät in die Nacht. Alle machten mit, der ganze Festplatz “stand Kopf” und es wurde gefeiert wie in alten Zeiten. Viel zu schnell kam schließlich der Sonntag und trotz Durchzechter Nacht mussten die Verantwortlichen früh raus, um den Kerweplatz für den Gottesdienst im Festzelt herzurichten. Dies gelang auch und Pfarrerin Martina Horak Werk konnte ihren Gottesdienst im gut besuchten Festzelt halten.
Im Anschluss wurde von den Feuerwehrkammeraden ein leckerer Sonntagsbraten aufgetischt und der Förderverein Freisbacher Kinder sorgte für ein reichhaltiges Kuchenbuffet. Am Sonntag Nachmittag unterhielt dann noch unser heimischer Zauberer Merlin die anwesenden Kinder und an der Tombola zusammengetragen vom VFF-Freisbacher Kinder konnten tolle Preise für wenig Geld gewonnen werden. Nach einem geselligen Abend wurde dann gegen 21:00 Uhr die Kerwe in Form einer Kiste Wein an ihrem angestammten Platz leider viel zu früh begraben.
Es war mal wieder eine tolle Freisbacher Kerwe. Die Verantwortlichen bedanken sich bei allen recht herzlich, welche ihren Teil dazu beigetragen haben, solch eine schöne Kerwe zu feiern.

Wie kommt die Marmelade ins Glas


Um dies aufzuzeigen, startete der Teenie-Treff Freisbach am Freitag den 14.06.2013 pünktlich um 15:00 Uhr via Fahrrad zum Erdbeerfeld nach Schwegenheim.
Dort konnten die Teilnehmenden Kinder die Erdbeeren für ihre eigene Marmelade selber pflücken und ausgiebig nach den strengen Geschmacksrichtlinien testen. Nachdem die ausgewählten Erdbeeren dann gepflückt waren, ging es schon wieder zurück nach Freisbach, wo in den Räumen des Teenie-Treff die Marmeladenküche schon eingerichtet war.
Dort angekommen wurden die Erdbeeren gewaschen, klein geschnitten, in den Kochtopf befördert, gerührt, gekocht und anschließend ins Mameladenglas befördert. Die Kinder haben so zu sagen die frischen Erdbeeren auf ihrem langen Weg ins Marmeladenglas mit viel Spaß begleitet.
Der Verein bedankt sich im Namen der Kinder bei Gabi Diefenbacher für die Durchführung dieser gelungenen Aktion ganz herzlich.

Parkfest vom 7.6.2013 bis 9.6.2013


Super schön war mal wieder das Freisbacher Parkfest der Örtlichen Vereine und somit konnte auch der VFF-Freisbacher Kinder e.V. mit dem Verlauf der Festtage zufrieden sein.
Der beliebte Cocktailstand ausgestattet mit neuem Schmuck kam gut an und das Glücksrad drehte am Sonntag fleißig seine Runden. Highlight war der Freitag Abend, an welchem Mad-Pack aus Weingarten den Besuchern kräftig einheizte und so richtig für Stimmung sorgte, sowie der Samstag-Abend an welchem das erste Radrennen für Männer auf Damenfahrrädern stattfand.
Der Verein bedankt sich hiermit ganz herzlich bei den Sponsoren, bei allen Helfern, Organisatoren und Besuchern, sowie für die tolle Zusammenarbeit mit den Teilnehmenden Vereinen

Rückblick Spielplatzfest am 21.04.2013


In den vergangenen Wochen setzte der Verein der Freunde und Förderer der Freisbacher Kinder e.V. sein Versprechen um, den Spielplatz Gartenstraße mit einem neuen „Sandbagger“ und einer Maxi-Sitzgruppe aufzuwerten. Durch die Teilnahme und Durchführung von Veranstaltungen und Erhalt von Spenden, war die Finanzierung sichergestellt und der zweite Teil der Sanierung Spielplatz Gartenstraße konnte mit Beginn der wärmeren Jahreszeit abgeschlossen werden.
Dies sollte natürlich gefeiert werden und im Rahmen eines kleinen Spielplatzfestes wurde am Sonntag den 21.04.2013 der neue „Sandbagger „ und die Sitzgruppe offiziell den Kindern übergeben. Auch das Wetter macht Lust zum Verweilen, so dass bei Kaffee/ Kuchen und Drehorgelmusik gedreht von Leierkastenmann Helmut Stoll und verschiedenen Kindern niemand so schnell heimgehen wollte. Der Verein bedankt sich hiermit nochmals bei allen, die durch den Besuch unserer Veranstaltungen diese Anschaffung ermöglichten, sowie bei all den freiwilligen Helfern welche sich Unermüdlich für den Verein und die Freisbacher Kinder einsetzen.


Schön, das so viele Gäste das Spielplatzfest besuchten.
Vor Beginn des Spielplatzfestes wurde von Birgit Schöfberger und Bernhard Lacher die richtige Einbauhöhe des Sandbaggers nachjustiert.
Martin Becker und Finn Schöfberger testen das neue Spielgerät ausgiebig
Auch die Kinder dürfen die Drehorgel spielen. Nachwuchsleierkastenmann Jonas Matz uterhält die Gäste.
Leierkastenmann Helmut Stoll dreht die Drehorgel zu Gunsten des Spielplatzes

Rückblick Sommertagsumzug 2013


Am Sonntag den 17.03.2013 führte die Kindertagestätte Pfefferminzzwerge Freisbach ihren Traditionellen Sommertagsumzug durch.
Der Winter wehrte sich in diesem Jahr ganz besonders hartnäckig und schickte noch ein paar Regenschauer pünktlich zum Start des Umzugs. Doch die Kinder der Tagesstätte unterstützt von den Erzieherinnen, Eltern, Freunden und Bekannten stellten sich der Kraft des Winters und konnten somit immerhin einen erneuten Wintereinbruch abwehren.
Wie immer wurde der Winter in Form eines Schneemannes auf einem bunt geschmückten Wagen von Markus Wohninsland mit dem Gemeindetraktor durchs Dorf gezogen und dahinter folgten die Zahlreich erschienenen Umzugsteilnehmer ausgestattet mit Sommertagsstecken und Farbenfrohen Fahrrädern.
Erstmals wurde der Umzug von einer extra zusammengestellten kleinen Musikgruppe begleitet. Hiermit ganz besonderen Dank an die Musiker Oliver Keil, Carolin Friedrich und Hanna Lena Klein, sowie Organisator und Dirigent Christoph Krzeslack. Im Anschluss wurde der Winter auf dem Scheiterhaufen verbrannt, damit der Frühling endlich Einzug halten kann.
Danach wurde noch in der Sport und Kulturhalle von den Kindern der Tagesstätte das Spiel „Wenn die Frühlingssonne lacht „ aufgeführt sowie das „Hansel Fingehut Spiel“ von und mit Viola Keller (Richterin), Birgit Schöfberger (Sommer), Sandra Kern (Winter), Emmi Pahle (Hansel Fingerhut), Christine Gerlach (Gretel), und Tina Blumenschein (Hellebard). Zum guten Schluss bekamen noch die drei am schönsten geschmückten Fahrräder ihre Gewinne und alle ließen den Nachmittag bei Kaffee/Kuchen, Weck, Wurst und Wein ausklingen.
Die Kindertagesstätte Pfefferminzzwerge bedankt sich hiermit bei allen, welchen ihren Beitrag zu diesem schönen Nachmittag geleistet haben.

Rückblick Teenie-Treff für Kinder von 3 bis 8 Jahren


Am Freitag den 15.03.2013 organisierte das Betreuerteam Gabi Diefenbacher, Jasmin Lutz, Andrea Matz und Anna Kögel einen Bastelnachmittag für Kinder im Alter von 3 bis 8 Jahren. An 4 Stationen bastelten die Kindern verschiedene „Tontopf Osterhasen“ und Handrasseln, stellten farbenfrohe Teelichter her und bemalten die zuvor am Rhein gesammelte Steine liebevoll bunt. Natürlich hatten die Betreuer auch noch süßes dabei, sowie Getränke gegen den Durst. Die Zahlreich erschienenen Kinder hatten somit viel Spaß und präsentierten im Anschluss die Kunstwerke stolz den Eltern.
Nochmals vielen Dank auf diesem Weg an die Betreuer und Unterstützer dieser Aktion.

Nachtwächterwanderung durch Speyer


Am Freitag den 25.01.2013 machte sich der Rest einer durch die in Freisbach wütende „Krippewelle“ stark dezimierte Gruppe bei strengen Frosttemperaturen auf nach Speyer, um den Nachtwächter bei seinem Rundgang durch die dunklen und Frostigen Straßen zu begleiten. 
Während dem ca. 2 Stunden andauernden Rundgang erhielten die Teilnehmer Informationen über die alte Stadtmauer, das Rathaus und das in früheren Zeiten regelmäßig  18  Märkte stattfanden. 
Zum Schmunzeln kamen die Teilnehmer, als sie erfuhren, das  früher auf der linken Seite der Maximilianstraße nur Steinhäuser und auf der rechten Straßenseite nur Fachwerkhäuser gebaut waren.
Die Fachwerkhäuser wurden aus Brandschutzgründen mit Ochsenblut gestrichen, was im Sommer für reichlich Gestank sorgte. So wohnten links die Steinreichen und rechts die Stinkreichen von Speyer.
Auch ein „Brunsgässel“  gab es unweit der Maximilianstraße, in welchem sich die alte Bevölkerung einfand um sich ihren Hinterlassenschaften zu entledigen.
Im Anschluss wärmte sich dann die Gruppe noch längere Zeit im Domhof-Restaurant auf, bevor der Heimweg nach Freisbach angetreten wurde.
Wer mehr erfahren möchte, der kann ja selber mal den Nachtwächter begleiten!

Sternsingeraktion 2013


Am Samstag den 05.01.2013 startete die kath. Pfarreiengemeinschaft Böbingen/Freisbach mit tatkräftiger Unterstützung des VFF-Freisbacher Kinder e.V. wie in jedem Jahr die Sternsingeraktion 2013.

Auch in diesem Jahr ging der Aktion Dreikönigsingen eine Gruppenstunde voraus, während welcher die Gruppen eingeteilt und der Ablauf besprochen wurde. Weiterhin wurde ein Film über das Beispielland Tansania gezeigt und erklärt, wo die ganzen finanziellen Spenden hingehen.

Weiterhin besuchten am Freitag die Freisbacher Sternsinger den Aussendegottesdienst der Pfarreiengemeinschaft, welcher in diesem Jahr in Freimersheim stattfand.

Dem Gottesdienst stand Pfarrer Marco Richtscheid, unterstützt von Gemeindereferent Kiefer vor. Musikalisch begleitet wurde der Gottesdienst von der Gruppe „Kunterbunt“ aus Venningen und mitgestaltet von allen Sternsingergruppen der 8 dazugehörenden Dörfer.
Somit konnten die drei Freisbacher Gruppen gut vorbereitet am Samstag durch die Freisbacher Straßen ziehen, um den Segen der heiligen drei Könige mit geweihter Kreide über die Freisbacher Haustüren zu schreiben.
Viele Türen öffneten sich, hießen die Könige und Sternträger mit ihren Begleitern willkommen und spendeten den stolzen Betrag von 1116 Euro zu Gunsten des Sternsinger Missionswerkes.

Somit bleibt nur noch „Vergelt’s Gott“ zu sagen bei den Kindern Anna und Philip Kögel, Steffen Scharrer, Maurice Lutz, Tom und Mathes Schlichting, Miriam Günther, Maja Wendel, Jonas Matz, Simon Krzeslack, Jona Taller, Tjerk Kuntz, Mala Postel und Eva Jäger,
sowie bei den Begleiterinnen Jasmin Lutz, Alexia Schlichting und Daniela Krzeslack und bei allen, die mitgeholfen haben, die Kinder zu transportieren und zu verpflegen.

Familienausflug 2012


Am Sonntag den 16.9.2012 führte der VFF-Freisbacher Kinder e.V. seinen Diesjährigen Familienausflug durch. Der Weg führte uns in diesem Jahr ins benachbarte Elsass Lothringen (Frankreich).
Dort wurden wir zur Besichtigung eines Bunkers der Bekannten Maginot Linie in Lembach erwartet. Die Kurzweilig und Ergreifende 2 Stunden andauernde Deutschsprachige Führung war sehr interessant und auch die Kinder waren von dem Gigantischen Bauwerk beeindruckt.
Ganz besonders wurden die aufgestellten Kanonen begutachtet und alle durften auch mal auf einem echten Panzer sitzen. Nur als den Teilnehmern bewusst gemacht wurde, das während dem krieg dort viele Menschen ihr Leben verloren und Überlebende über Monate den Feuchten und Kalten Bunker nicht verlassen konnten, wurde es still in der Runde.
Das war auch gut so, den im Anschluss war allen klar, das ein Friedliches nebeneinander viel besser ist. Nach der Besichtigung waren wir dann noch zum Original Elsässer Flammkuchen essen geladen.
In einem Ur-Französischen Restaurant wurde extra für uns der leckere Flammkuchen vor unseren Augen angerichtet und im Holzbackofen gebacken. So kam leider viel zu früh der Abend und die Gruppe machte sich auf den Heimweg. Der Verein bedankt sich hiermit ganz besonders bei Familie Ball, welche den Ausflug organisierte und bei Petrus für das schöne Wetter.

Freisbach bewegt sich 2012


Auch in diesem Jahr fand am Sonntag den 2.9.2012 der Familiensporttag des SV-Freisbach statt. Alle örtlichen Vereine und Organisationen waren wieder mal aufgerufen, eine Spiel, bzw. Sportstation den Teilnehmenden Familien und oder kleinen Gruppen bereitzustellen.
Somit präsentierte auch der VFF-Freisbacher Kinder e.V. eine lustige Spielstation, bei welcher es darum ging, in einem XXL-Sack eine festgelegte Strecke bis zur Ziellinie zu bewältigen.
Die Teilnehmer mussten in einen großen Sack steigen und merkten dann schnell, das der Weg nur in Absprache “Behüpft” werden kann.
Manche machten den Sack auch zu und “Berollten” die Strecke bis zur Ziellinie. Dabei brach oftmals nicht nur bei den Teilnehmern heftiges Lachen aus und alle hatten mächtig Spaß. Somit vielen Dank an die Vorbereiter, Betreiber und Wegräumer der Spielstation. und wir hoffen auch im nächsten Jahr eine gute Idee zu haben.

Freisbacher Wunschbaum ist geschmückt


Am Sonntag den 2.12.2012 wurde im Rahmen der Nikolausfeier des VFF-Freisbacher Kinder e.V. der Freisbacher Wunschbaum neben dem Rathaus von den Freisbacher Kindern mit selbst gebasteltem Schmuck liebevoll verschönert. Somit können bis zum 24.12 2012 Wunschzettel für alle Belange nicht nur von Kindern dort angebracht werden.
In diesem Jahr wurde eine Edeltanne gestiftet und aufgestellt von Landschaftsgärtner Josip Ivanovic.
Für die entsprechende Beleuchtung war und ist die Ortsgemeinde vertreten durch Uwe Jahnke zuständig.
Der Verein bedankt sich im Namen der Freisbacher Kinder bei allen aktiven, welche mitgeholfen haben, diese Aktion zu starten.

Markttag in der Kita Pfefferminzzwerge Freisbach


Am Freitag den 14.09.2012 war großer Markttag in der Kita Pfefferminzzwerge Freisbach. Hierfür trugen die Erzieherinnen mit Unterstützung des Elternausschusser Obst und Gemüse aus der Region zusammen, um einen Marktstand mit reichhaltigem Angebot anbieten zu können.
Dies gelang natürlich auch und die Besucher konnten sich von den Kita-Kindern die Einkaufstaschen füllen lassen. Nach der Bezahlung der Eingekauften Waren gab es dann noch die Möglichkeit ins Marktkaffee einzukehren, um bei Kaffee und leckerem selbst gebackenen Kuchen etwas Zeit zu verbringen. Auch dieses Angebot wurde bei tollem Spätsommerwetter reichlich genutzt.
Erstmals vertreten an diesem Tag, war der VFF-Freisbacher Kinder e.V. mit einem Infostand. Dort gab es alle Informationen über die Aktivitäten des Vereins aus erster Hand und an die Kinder wurden kostenlos Luftballons und kleinere Spielsachen verteilt. Vielen Dank all denen, welche diesen schönen Tag zu Gunsten der Freisbacher Kinder zustande gebracht haben.

Tour de Eisdiele 2012


Am Sonntag den 12.08.2012 traf sich eine kleine „Eishungrige“ Truppe bei heißem Sommerwetter zusammen, um via Fahrrad in der nächsten Eisdiele ihren großen Eishunger zu stillen.
Da in Harthausen Kerwe war, entschied die Truppe kurzfristig den geplanten Besuch der Eisdiele Harthausen nach Bellheim zu verlegen, um einer Überfüllten Lokalität aus dem Weg zu gehen. Angeblich kannten mehrere Teilnehmer den Weg durch den Lustadter Wald so genau, dass man sich mehrmals verfuhr.
Auch mehrere Handy`s konnten der Truppe den Weg nicht zeigen. So kam es, dass wir kurz vorm Ziel am kleinen Ort Bellheim beinahe noch vorbei radelten. Doch da gab ein Fußgänger den richtigen Tipp und wir erreichten nach einem kleinen Umweg den Ortsrand von Bellheim. Aber die Truppe war noch nicht am Ziel. Den im Ort fand genau an diesem Tag ein Radrennen statt und die Truppe musste eine Rennpause abwarten, um die „Tour de Eisdiele“ fortsetzen zu können. Doch die Pause kam und wir durften auf die Rennstrecke. Bejubelt von vielen Zuschauern konnten wir das letzte Stück des Weges zurücklegen. So erreichten wir dann mit Verspätung die zum Glück noch offene Eisdiele und der Eishunger konnte endlich gestillt werden. Nach einem Gemütlichen Aufenthalt entschied man dann den Heimweg auf dem Fahrradweg neben der Straße über Zeiskam zu nehmen, um vor Einbruch der Dunkelheit zuhause zu sein.
Dies gelang dann auch und es gab auch noch Zeit, den Staub des langen Weges mit einem „Radler“ hinunter zu spülen. Alle Teilnehmer hatten mächtig Spaß und wir laden ein, bei unseren Zukünftigen Ausflügen und Veranstaltungen dabei zu sein.

25 Jahre Geburtstags-Parkfest 2012


Vom 7.6.2012 bis 9.6.2012 wurde in Freisbach das 25. Parkfest der Freisbacher Vereine gefeiert.
Auch der VFF-Freisbacher Kinder e.V. war natürlich mit seinem Cocktailstand präsent und bot an allen 3 Tagen leckere Cocktails, sowie verschiedene Sektvarianten zum Kauf.

Mit den Jahren ist der Cocktailstand zum festen Bestandteil dieser Veranstaltung geworden und erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Vom Pina Colada, Tequila Sunrise, Sex on the Beach, Caipirinha mit und ohne Alkohol sowie dem Kindercocktail Bora Bora, bis hin zum Winzersekt in verschiedenen Varianten reichte das Angebot.

Weiterhin stellten wir den Kindern am Parkfest-Sonntag die große Hüpfburg des Kreisjugendringes kostenlos zur Verfügung und am beliebten Glücksrad konnte man tolle Preise gewinnen.

Wir möchten uns hiermit bei allen Spendern der tollen Glücksradpreise bedanken. Für die kostenlose Überlassung des Verkaufsstandes durch unseren Haus und Hofwinzer Karlheinz Vogel, sowie bei allen Helferinnen und Helfern, ohne welche solch eine Veranstaltung nicht möglich wäre.

Spielplatzsanierung Teil 1 abgeschlossen


Am Samstag den 14.04.2012 wurde der erste Abschnitt der Sanierungsarbeiten Spielplatz Gartenstraße während einer kleinen Feier offiziell für abgeschlossen erklärt.
Das Instand gesetzte Klettergerüst, das neue Dreifachreck, Federwipper Bruno und Federflieger Freddy wurden nach einem Probeflug mit den anwesenden Vorstandsmitgliedern des VFF-Freisbacher Kinder e.V. Ortsbürgermeister Peter Gauweiler und Baumeister Markus Wohninsland den anwesenden Kindern übergeben. Diese freuten sich sehr und nutzten den Nachmittag zum ausgiebigen spielen.
Für alle anwesenden Gäste gabs Kaffee, Kuchen, Süßigkeiten, Alkoholfreie Getränke und Zeit um weitere Pläne zu „schmieden“.
Bürgermeister Gauweiler bedankte sich im Namen der Ortsgemeinde für das Ehrenamtliche Engagement vieler, ohne welche solch ein Projekt nicht möglich gewesen wäre.

Sanierungsarbeiten des Spielplatzes Gartenstraße schreiten voran.


Am Samstag den 17.03.2012 war großer Arbeitseinsatz auf dem Gelände des Spielplatzes Gartenstraße.

Viele Helfende Hände waren gekommen, um Federflieger Freddy, Federwipper Bruno und das Dreifach-Reck zu montieren.

Zuerst wurde Federflieger Freddy in der Fundamentgrube ausgerichtet. Dann wurde Federwipper Bruno auf der Bestehenden Halteplatte befestigt, bevor die Pfosten des neuen Dreifachreck ausgerichtet und vormontiert wurden.

Anschließend wurde Fertigbeton geliefert, welcher den neuen Spielgeräten den nötigen Halt geben wird.

Die Vorbereitungsarbeiten wurden während der Gesamten Woche von unseren Gemeindemitarbeitern geleistet.

So wurde die Plattform des Bestehenden Klettergerüstes mit neuen Bodenplatten und Holzrahmen versehen und der neue Sandaufzug montiert bevor das Klettergerüst einen Neuanstrich erhielt. Eine Schweißtreibende Angelegenheit war das Ausgraben der vielen Fundamentgruben für die Spielgeräte. Aber auch diese Arbeiten wurden innerhalb unseres selbst gesteckten Zeitplanes erledigt.

Das Bild zeigt Baustellenleiter Markus Wohninsland, Vertreter des Ortsgemeinderates Alex Schlichting, Vorsitzender des Eternausschusses Kita Pfefferminzzwerge Christoph Krzeslack, sowie Frank Raach von der Landjugend Weingarten/Freisbach. Anna Kögel als Vertreterin der Freisbacher Kinder und Vorsitzender des VFF-Freisbacher Kinder e.V. Bernhard Lacher. Kaum sichtbar im Hintergrund sind Martin Becker und Frank Lutz mit der Montage des Federwippers beschäftigt.

Ganz besonderen Dank an Lutz-Transporte Freisbach für die Spende des Fertigbetons, Fam. Matz für das Abholen der Spielgeräte in Hinterweidenthal und natürlich bei Yasmin Lutz für die Liebevolle Bewirtung des Arbeitenden Volkes und allen fleißigen Helfern.

Da so viele mitgearbeitet, Organisiert und geholfen haben, wird es am Samstag den 14.04.2012 eine Einweihung im Rahmen eines Spielplatz-Festes geben, während welchem die Spielgeräte Offiziell den Freisbacher Kindern übergeben werden.




Jahresabschluss am Lagerfeuer Der Verein der Freunde und Förderer der Freisbacher Kinder e.V. und der Gartenbaubetrieb Josip Ivanovic laden zum gemütlichen Beisammensein am Lagerfeuer am Freitag den 28.12.2018 ab 16:00 Uhr auf dem Gelände von Josip Ivanovic hinter dem schmalen Durchgangsweg Hintergasse zu den dort befindlichen Wiesen herzlich ein. Familie Ivanovic und Freunde bieten Grillwürstchen Glühwein und mehr zum Unkostenbeitrag.



Im Jahr 2019 besteht der Förderverein der Freisbacher Kinder e.V. schon seit 25 Jahren. Aus diesem Anlass plant der gemeinnützig eingetragene Verein mehrere Highlights. Die erste große „Spitze“ ist für den Kinderfasching am Dienstag den 05.03.2019 um 14:00 Uhr in der Sport und Kulturhalle Freisbach geplant. Anlässlich des runden Vereinsgeburtstages haben die Aktiven den Stargast Markus Becker eingeladen. Dieser hat versprochen seinen bekannten Mega-Hit „Das rote Pferd“ und die Lieder seiner aktuellen CD für Kinder „Katta`s Welt mitzubringen. Der Super Star Markus Becker mischt sich an diesem Nachmittag unter die anwesenden Kinder, er sing für sie Live und geht nicht nach Hause, bevor jedes ein Autogramm und ein persönliches Erinnerungsfoto zusammen mit ihm hat. Eintrittskarten sind nur im Vorverkauf erhältlich und sind ab sofort im Backshop Jörg Müller Hauptstraße Freisbach zum Preis von 6 Euro erhältlich. Vielleicht wäre das ein kleines Weihnachtsgeschenk für ihre Kinder!

   
    Ältere Nachrichten im Archiv

 

Wappen Freisbach

  pfalz-web Internetservice e.K. Freisbach Suchmaschineneintrag